Versorgungsbedingungen

Das Energiewirtschaftgesetz  bildet die Grundlage für die bundesweit einheitlichen "Verordnungen über Allgemeine Bedingungen für die Grundversorgung“.
Darauf basiert die Energielieferung der EVO und der GVO (Gasversorgung Offenbach GmbH).
Das EnWG und die jeweils gültigen Verordnungen finden Sie als Link oder PDF-Datei auf dieser Seite. 
 

Energiewirtschaftsgesetz (EnWG) 
Der Zweck des Gesetzes über die Elektrizitäts- und Gasversorgung (EnWG) ist eine möglichst sichere, preisgünstige, verbraucherfreundliche, effiziente und umweltverträgliche leitungsgebundene Versorgung der Allgemeinheit mit Elektrizität und Gas. 

 

Datum des Inkrafttretens: 13.07.2005 / Zuletzt geändert am 16.01.2012

 

 

 

Stromgrundversorgungsverordnung (StromGVV) 

Die Verordnung über Allgemeine Bedingungen für die Grundversorgung von Haushaltskunden und die Ersatzversorgung mit Elektrizität aus dem Niederspannungs-netz (StromGVV) regelt die Allgemeinen Bedingungen, zu denen Elektrizitäts-versorgungsunternehmen Haushaltskunden in Niederspannung im Rahmen der Grundversorgung nach § 36 Abs. 1 des Energiewirtschaftsgesetzes zu Allgemeinen Preisen mit Elektrizität zu beliefern haben. 


Datum des Inkrafttretens: 08.11.2006 / Zuletzt geändert am 04.11.2010

Mit dieser Verordnung wurde die bisher gültige AVBEltV abgelöst. 
 

 


Gasgrundversorgungsverordnung (GasGVV) 

Die Verordnung über Allgemeine Bedingungen für die Grundversorgung von Haushaltskunden und die Ersatzversorgung mit Gas aus dem Niederdrucknetz regelt die Allgemeinen Bedingungen, zu denen Gasversorgungsunternehmen Haushaltskunden in Niederdruck im Rahmen der Grundversorgung nach § 36 Abs. 1 des Energiewirtschafts-gesetzes zu Allgemeinen Preisen mit Gas zu beliefern haben. 


Datum des Inkrafttretens: 08.11.2006 / Zuletzt geändert am 04.11.2010 

Mit dieser Verordnung wurde die bisher gültige AVBGasV abgelöst.
 

 


Allgemeine Versorgungsbedingungen Fernwärme (AVBFernwärmeV)

Die Verordnung über Allgemeine Bedingungen für die Versorgung mit Fernwärme (AVBFernwärmeV) regeln die Vertragsbedingungen für die Belieferung von Fernwärme.
 

Datum des Inkrafttretens: 20.06.1980 / Zuletzt geändert am 04.11.2010

 

 

 

Allgemeine Versorgungsbedingungen Wasser (AVBWasserV)

Die Verordnung über Allgemeine Bedingungen für die Versorgung mit Wasser (AVBWasserV) regeln die Vertragsbedingungen für die Belieferung von Wasser.

 

Datum des Inkrafttretens: 01.04.1980 / Zuletzt geändert am 13.01.2010

 

 

 

Konzessionsabgabenverordnung

Die Konzessionsabgabenverordnung (KAV) regelt die Entgelte, die Energieversorgungsunternehmen (EVU) und Wasserversorgungsunternehmen (WVU) an Gemeinden für die Einräumung des Rechts zur Benutzung öffentlicher Verkehrswege für die Verlagerung und den Betrieb von Leitungen, die der unmittelbaren Versorgung von Letztverbrauchern im Gemeindegebiet mit Strom, Gas und Wasser dienen, abgeben müssen.
 

 

Die Vertragsbedingungen zu unseren Sonderverträgen (z. B. EVO Clever / GVO Natura) entnehmen Sie bitte den jeweiligen Vertragsunterlagen.

 

 

Kontakt

Kostenfreie Servicenummer:

0 800/918 14 99

E-Mail: kunden@evo-ag.de

Wir rufen Sie auch gerne zurück!

... zum Rückruf-Service

Pressemitteilungen

Aktuelle Informationen rund um unser Unternehmen.

... mehr

Jobs & Karriere

Energie ist, was Sie draus machen! Informieren Sie sich über Einstiegsmöglichkeiten und konkrete Stellenangebote bei der EVO.
... mehr

Energiespartipps

Energie sparen ist leichter als viele denken. Und schont Umwelt und Geldbeutel. Wir haben nützliche Tipps für Sie.
... mehr