Schließen

Kontakt

Was können wir für Sie tun?

Besuchen Sie unser Kontaktportal


24-Stunden Entstörungsnummer

0 800/8060-3030


EVO Servicenummer

069/8088 0999

Mo-Fr 8.00-18.00 Uhr

Chat

Bitte passen Sie Ihre Cookie-Einstellungen an, um diese Inhalte zu sehen.
Title

EVO ServicePunkte

Offenbach

Neben dem Bürgerbüro der Stadt Offenbach (Kaiserpalais)
Kaiserstraße 39
63065 Offenbach

Ab dem 31.05.21 wieder geöffnet.

Öffnungszeiten:
Mo, Di, Mi, Fr08.00 bis 14.00
Do14.00 bis 20.00

Termin online buchen

Dietzenbach

Im Rathaus-Center (1. Stock)
Offenbacher Straße 9
63128 Dietzenbach

Ab dem 31.05.21 wieder geöffnet.

Öffnungszeiten:
Mo, Di, Mi, Fr10.00 bis 13.00
14.00 bis 18.00
Do10.00 bis 13.00
14.00 bis 20.00
Sa10.00 bis 14.00

Termin online buchen

Rodgau-Jügesheim

In der Sparkasse Langen-Seligenstadt
Ludwigstraße 29
63110 Rodgau

Ab dem 31.05.21 wieder geöffnet.

Öffnungszeiten:
Mo, Mi, Fr09.00 bis 12.30
Di14.00 bis 17.00
Do14.00 bis 18.30

Termin online buchen

Seligenstadt

Frankfurter Straße 100
63500 Seligenstadt

Ab dem 31.05.21 wieder geöffnet.

Öffnungszeiten:
Mo, Mi, Fr08.00 bis 12.00
Di und Do08.00 bis 11.30
14.00 bis 17.30

Termin online buchen


Termin online buchen
EVO ServicePunkte in Ihrer Nähe
Anfahrtsbeschreibungen

FAQ

Fragen & Antworten

Rechnung, Zähler und Zählerstand und An-/Abmeldung
Service & Notfall
EVO OnlineService
Strom, Gas und Wasser
Fernwärme
Gesetze, Steuern und Abgaben
Energiesparen & Energiedienstleistungen
EVO Digital
EVO HotSpot
EVO MehrWert (Vorteilswelt)
Kunden werben Kunden
EVO Solar
Smart Meter - digitale Zähler

Zum FAQ-Bereich

05.03.2021

„Ein echter Hingucker für die Kickers-Fans“

Tradition trifft Moderne: EVO gestaltet Stromstation an der Bieberer Straße mit OFC-Motiven

OFFENBACH, 5. März 2021. Seit einigen Tagen trägt das Kickers-Stadion wieder den traditionellen Namen „Bieberer Berg“. Wer künftig zwischen Innenstadt und Stadion auf der Bieberer Straße unterwegs ist, kann sich schon vor dem Stadion auf einen echten Blickfang im OFC-Design freuen. Der Hauptsponsor der Kickers, die Energieversorgung Offenbach AG (EVO), hat dieser Tage ihre Stromstation vor einem Lebensmittel-Großmarkt im Kickers-Design gestalten lassen. Unter dem Motto „Tradition trifft Moderne“ werden an den Wänden der Station Fan-Kult-Träume wahr. 

„Die Kickers und die EVO gehören aus guter Tradition eng zusammen“, urteilte der EVO-Vorstandsvorsitzende Dr. Christoph Meier. Das beweise die EVO jetzt auch mit ihrer prägnanten OFC-Station. Der EVO-Chef weiter: „Ich persönlich finde ja, dass die OFC-Motive förmlich zu einem Fan-Selfie einladen. Wir würden uns jedenfalls über viele Veröffentlichungen in den sozialen Medien freuen.“ 

Wie sehr das Design ins Auge sticht, berichtete der Mannschaftskapitän des OFC, Stephan Flauder. Bei der Fahrt zum jüngsten Auswärtsspiel sei dem gesamten Team die Neugestaltung positiv aufgefallen: „Für uns und alle OFC-Fans ist das ein echter Hingucker“, sagte der Kickers-Torhüter. Geschäftsführer Thomas Sobotzik blickte in die Zukunft, in der wieder Zuschauer die Spiele des OFC verfolgen dürften. „Wer künftig die Bieberer Straße entlang zum Stadion kommt, hat schon beim Anblick der Motivwände einen ersten Vorgeschmack auf die starke Atmosphäre am Bieberer Berg.“ 

Gestaltet hat die Station die Offenbacher Kreativagentur Artmos4, die den Fans schon durch das rund 100 Meter lange Graffiti-Band auf der Waldemar-Klein-Tribüne bekannt ist. Artmos4-Geschäftsführer Marcus Dörr ist nicht nur Mastermind der Firma, sondern auch bekennender OFC-Fan. Er erläutert kurz das Konzept der Gestaltung: Auf der Vorderseite ist ein stilisierter Fan-Schal zu sehen, der die Aufschrift „Tradition – Moderne“ trägt. Zur Tradition zählt der schwarz-weiße Teil mit den Flutlichtmasten des alten Stadions, die längst Kult-Status erlangt haben. 

In diesen Abschnitt gehören auch ein riesiger DFB-Pokal und der Schriftzug „1970“, die an den DFB-Pokalerfolg des OFC erinnern. Auf der anderen Seite der Station wird in kräftigen rot-weißen Farben die lebendige Fan-Szene der Moderne dargestellt. Das Ganze sei mit Hilfe von vorgefertigten Schablonen und mit der Spraydose in der Hand nach einer Idee der EVO entstanden, berichtete der Spezialist für großflächige Graffitis. Das Design sei bewusst in „Street-Art“ gehalten; im Stil des weltweit bekannten Künstlers Banksy. Für die EVO hat Dörr schon einige Objekte in Offenbach besprüht – wodurch sie zu Kunstobjekten geworden sind. Dazu zählen etwa die Stromstation am Büsing-Park und die Station an der Bismarckstraße. Für die Offenbach-Post hat Dörr eine Wand im Foyer des Verlagshauses künstlerisch gestaltet.



Jetzt den günstigen EVO Tarif sichern!

  • Energieverbraucher-Portal / Top Lokalversorger 2019
  • Energieverbraucher-Portal / Top Lokalversorger 2019
Sicherheitsabfrage
Grafik: EVO-Chatbot Eva Sie sprechen mit EVO-Chatbot Eva
Ihre Daten werden verschlüsselt übertragen und nicht an Dritte weitergegeben. Um Ihre Identität zu prüfen, stelle ich Ihnen 3 Fragen.

Liegt Ihnen Ihre Vertragskontonummer vor?

Bitte geben Sie jetzt Ihre Vertragskontonummer ein.

Weiter

Bitte geben Sie die PLZ Ihrer Postanschrift ein.

Weiter

Bitte geben Sie das von Ihnen hinterlegte Geburtsdatum ein.

WeiterMir liegt das Geburtsdatum nicht vor

Bitte geben Sie die letzten 4 Stellen der hinterlegten Kontonummer ein.

Weiter

Liegt Ihnen der Benutzername und Passwort von EVO Digital vor?

Bitte geben Sie Ihre Benutzerdaten ein. Und beachten Sie dabei bitte Groß- und Kleinschreibung.

Weiter

Leider können wir ohne diese Informationen Ihren ... nicht anpassen. Falls Sie keinen Zugang zu EVO Digital haben, können Sie sich hier registrieren und bequem den ....

Jetzt bei EVO Digital registrierenSicherheitsabfrage beenden

Sie wurden erfolgreich verifiziert.

Ihre weiteren Eingaben erfolgen wie gewohnt im Chatbot-Fenster.

Fehler!

Ihre Eingaben konnten nicht verfiziert werden.

Sicherheitsabfrage erneut startenSicherheitsabfrage beenden