Schließen

Kontakt

Kostenfreie Servicenummer

0 800/918 14 99

Mo-Fr 8-20 Uhr, Sa 8-14 Uhr


24-Stunden Entstörungsnummer

0 800/8060-3030


Zum Rückruf-Service

Zum Kontaktformular


E-Mail:
kunden@remove-this.evo-ag.de

Live-Chat

Wir sind nicht online und können daher keine Chats annehmen.
Bitte hinterlassen Sie uns hier eine Nachricht.
Zum Kontakt

EVO ServicePunkte

Bernardbau Offenbach

Herrnstraße 61
63065 Offenbach
 

Öffnungszeiten:
Mo, Di, Do08.00 bis 18.00
Mi + Fr08.00 bis 13.00
Sa09.00 bis 14.00
Dietzenbach

Im Rathaus-Center (1. Stock)
Offenbacher Straße 9
63128 Dietzenbach

Öffnungszeiten:
Mo, Di, Mi, Fr10.00 bis 13.00
14.00 bis 18.00
Do10.00 bis 13.00
14.00 bis 20.00
Sa10.00 bis 14.00
Rodgau-Weiskirchen

Hauptstraße 92
63110 Rodgau-Weiskirchen

Öffnungszeiten:
Mo + Fr09.00 bis 12.00
Seligenstadt

Frankfurter Straße 100
63500 Seligenstadt

Öffnungszeiten:
Mo, Mi, Fr 08.00 bis 12.00
Di + Do08.00 bis 11.30
14.00 bis 17.30

EVO ServicePunkte in Ihrer Nähe
Anfahrtsbeschreibungen

FAQ

Fragen & Antworten

Produktwechsel
Rechnungen, Zähler, An-/Abmeldung
Service & Notfall
EVO OnlineService
Strom, Gas und Wasser
Fernwärme
Gesetze, Steuern und Abgaben
Energiesparen & Energiedienstleistungen
EVO Digital
EVO HotSpot
EVO MehrWert (Bonuswelt)
Kunden werben Kunden
EVO Solar
Smart Meter

Zum FAQ-Bereich

29.07.2016

Investitionen in Millionenhöhe

EVO erneuert Fernwärmenetz in Gravenbruch / Bauarbeiten beginnen nächste Woche

NEU-ISENBURG/OFFENBACH, 29. Juli 2016. In der nächsten Woche beginnt die Energieversorgung Offenbach AG (EVO) mit Modernisierungsarbeiten am Fernwärmenetz im Neu-Isenburger Stadtteil Gravenbruch. Der Versorger erneuert unter anderem eine Netzstation und verlegt Rohrleitungen auf einer Länge von insgesamt rund 2.000 Metern. „Wir investieren mehr als 2,4 Millionen Euro“, urteilte der zuständige EVO-Technikvorstand Günther Weiß. „Damit machen wir das Netz sicherer und leistungsfähiger.“ Die Arbeiten sollen Weiß zufolge abschnittsweise erledigt werden und aller Voraussicht nach im Dezember 2017 abgeschlossen sein.

Die Fernwärme-Netzstation am Vereinsgelände der SSG Gravenbruch erhält eine vollständig neue Technik. Zum einen werden Wärmetauscher mit einer erhöhten Leistungsfähigkeit eingebaut, berichtete der Energiemanager Weiß. Damit könnten Störungen in der Versorgung minimiert werden. Zugleich erhält die Station am Dreiherrnsteinplatz neue Umwälzpumpen und eine erneuerte Leittechnik, mit der sich die Netzstation vollautomatisch betreiben lässt. Diese Arbeiten werden bis Ende November diesen Jahres andauern. Die Station werde im laufenden Betrieb modernisiert, weshalb die Anwohner nach EVO-Angaben von den Umbauten nichts bemerken werden.

Zusätzlich zu der Netzstation werden rund 2.000 Meter Rohrleitungen entlang der Nachtigallenstraße, der Finkenstraße und der Taubenstraße neu verlegt. In diesem Straßenabschnitt erhalten rund 40 Einfamilienhäuser und mehrere Wohnblocks Hausanschlüsse auf dem aktuellen Stand der Technik. Auftraggeber der Modernisierungsarbeiten ist die Energienetze Offenbach GmbH (ENO), eine hundertprozentige Tochtergesellschaft der EVO. Zu ihren Aufgaben zählen Planung, Bau, Betrieb und Instandhaltung der Netze inklusive der Hausanschlüsse. Für die Anwohner ist eine Informationsveranstaltung vorgesehen am Freitag, 5. August. Beginn ist um 16 Uhr. Treffpunkt ist der Baustellenlagerplatz südlich der Nachtigallenstraße 60. Fragen beantwortet die ENO unter der Telefonnummer: 069-8060-2437. Ansprechpartner ist Eric Dürr.  



Jetzt den günstigen EVO Tarif sichern!

  • Energieverbraucher-Portal / Top Lokalversorger 2019
  • Energieverbraucher-Portal / Top Lokalversorger 2019