Schließen

Kontakt

Was können wir für Sie tun?

Besuchen Sie unser Kontaktportal


24-Stunden Entstörungsnummer

0 800/8060-3030


Kostenfreie Servicenummer

0 800/918 14 99

Mo-Fr 8.00-20.00 Uhr

Live-Chat

Wir sind nicht online und können daher keine Chats annehmen.
Bitte hinterlassen Sie uns hier eine Nachricht.
Zum Kontakt

EVO ServicePunkte

Offenbach

Neben dem Bürgerbüro der Stadt Offenbach (Kaiserpalais)
Kaiserstraße 39
63065 Offenbach
 

Öffnungszeiten:
Mo, Di, Mi, Fr08.00 bis 14.00
Do08.00 bis 20.00
Dietzenbach

Im Rathaus-Center (1. Stock)
Offenbacher Straße 9
63128 Dietzenbach

Öffnungszeiten:
Mo, Di, Mi, Fr10.00 bis 13.00
14.00 bis 18.00
Do10.00 bis 13.00
14.00 bis 20.00
Sa10.00 bis 14.00
Rodgau-Jügesheim

In der Sparkasse Langen-Seligenstadt
Ludwigstraße 29
63110 Rodgau

Öffnungszeiten:
Mo, Mi, Fr 09.00 bis 12.30
Di14.00 bis 17.00
Do14.00 bis 18.30
Seligenstadt

Frankfurter Straße 100
63500 Seligenstadt

Öffnungszeiten:
Mo, Mi, Fr 08.00 bis 12.00
Di, Do:08.00 bis 11.30 Uhr
14.00 bis 17.30 Uhr

EVO ServicePunkte in Ihrer Nähe
Anfahrtsbeschreibungen

FAQ

Fragen & Antworten

Rechnung, Zähler und Zählerstand und An-/Abmeldung
Service & Notfall
EVO OnlineService
Strom, Gas und Wasser
Fernwärme
Gesetze, Steuern und Abgaben
Energiesparen & Energiedienstleistungen
EVO Digital
EVO HotSpot
EVO MehrWert (Bonuswelt)
Kunden werben Kunden
EVO Solar
Smart Meter - digitale Zähler

Zum FAQ-Bereich

01.02.2019

Super-schnelles Internet für GTS

ENO baut Glasfasernetzwerk für 30 Schulen in Offenbach bis Herbst 2019 / Investitionskosten von 600.000 Euro

OFFENBACH, 01. Februar 2019. Als erste von insgesamt 30 Offenbacher Schulen ist Gewerblich-Technische-Schule (GTS) dieser Tage an das Glasfasernetzwerk der Energienetze Offenbach GmbH (ENO) angeschlossen worden. Wie bereits berichtet können somit die Daten per Lichtwellen von den Schulen zum Server des Schulamts und umgekehrt übertragen werden. Bisher ist dies über eine Kupferleitung geschehen. „Mit der neuen Technik verbreitern wir deutlich die Datenautobahn von 5 Mbit auf bis zu 1 GB pro Sekunde, wodurch die Daten bis zu 200 Mal schneller als bisher unterwegs sind“, sagte Dr. Christoph Meier, Vorstandsvorsitzender der Energieversorgung Offenbach AG (EVO) beim ersten Test der neuen Internetverbindung in der GTS.

„Wir freuen uns sehr über die neue Technik, die sowohl für unsere Lehrer als auch für unsere Schüler ideale Voraussetzungen schafft, besser digital lernen und arbeiten zu können“, führte GTS-Schulleiter Johannes Leist aus. Nach Angaben des Offenbacher Schuldezerneten Paul-Gerhard Weiß ist das neue, super-schnelle ENO-Netz von der IT des Schulamtes in die einzelnen Klassenräume der GTS verteilt worden.

Bis zum Herbst dieses Jahres sollen die restlichen 29 Schulen an das ENO-Glasfasernetzwerk angeschlossen werden. „Damit setzen wir ein starkes Zeichen in Sachen Digitalisierung, um modernen Unterricht in Offenbacher Schulen zu ermöglichen. Offenbach steckt den größten Teil seiner investiven Haushaltsmittel in die Bildung. Wir wollen aber nicht nur Schulräume schaffen und sanieren, sondern auch durch moderne Ausstattung zeitgemäße Pädagogik unterstützen“, urteilte Dezernent Weiß. Die Gesamtkosten des Projekts bezifferte Dezernent Weiß auf rund 600.000 Euro.

Die ENO ist eine hundertprozentige Tochtergesellschaft der EVO. Zu den Kernaufgaben zählen Planung, Bau, Betrieb und Instandhaltung der Energienetze für Strom, Erdgas, Fernwärme in Stadt und Kreis Offenbach. Zusätzlich betreibt die ENO Wassernetze, Straßenbeleuchtungs- und Ampelanlagen sowie Kommunikationsnetze in neuster Technik.



Jetzt den günstigen EVO Tarif sichern!

  • Energieverbraucher-Portal / Top Lokalversorger 2019
  • Energieverbraucher-Portal / Top Lokalversorger 2019