Schließen

Kontakt

Kostenfreie Servicenummer

0 800/918 14 99

Mo-Fr 8.00-20.00 Uhr


24-Stunden Entstörungsnummer

0 800/8060-3030


Zum Rückruf-Service

Zum Kontaktformular


E-Mail:
kunden@remove-this.evo-ag.de

Live-Chat

Wir sind nicht online und können daher keine Chats annehmen.
Bitte hinterlassen Sie uns hier eine Nachricht.
Zum Kontakt

EVO ServicePunkte

Offenbach

Neben dem Bürgerbüro der Stadt Offenbach (Kaiserpalais)
Kaiserstraße 39
63065 Offenbach
 

Öffnungszeiten:
Mo, Di, Mi, Fr08.00 bis 14.00
Do08.00 bis 20.00
Dietzenbach

Im Rathaus-Center (1. Stock)
Offenbacher Straße 9
63128 Dietzenbach

Öffnungszeiten:
Mo, Di, Mi, Fr10.00 bis 13.00
14.00 bis 18.00
Do10.00 bis 13.00
14.00 bis 20.00
Sa10.00 bis 14.00
Rodgau-Jügesheim

In der Sparkasse Langen-Seligenstadt
Ludwigstraße 29
63110 Rodgau

Öffnungszeiten:
Mo, Mi, Fr 09.00 bis 12.30
Di14.00 bis 17.00
Do14.00 bis 18.30
Seligenstadt

Frankfurter Straße 100
63500 Seligenstadt

Öffnungszeiten:
Mo, Mi, Fr 08.00 bis 12.00
Di, Do:08.00 bis 11.30 Uhr
14.00 bis 17.30 Uhr

EVO ServicePunkte in Ihrer Nähe
Anfahrtsbeschreibungen

FAQ

Fragen & Antworten

Rechnung, Zähler und Zählerstand und An-/Abmeldung
Service & Notfall
EVO OnlineService
Strom, Gas und Wasser
Fernwärme
Gesetze, Steuern und Abgaben
Energiesparen & Energiedienstleistungen
EVO Digital
EVO HotSpot
EVO MehrWert (Bonuswelt)
Kunden werben Kunden
EVO Solar
Smart Meter - digitale Zähler

Zum FAQ-Bereich

Kesseltausch-Aktion

Bis zu 3.000 Euro Effizienzprämie sichern

Mit Inkrafttreten der neuen Energieeinsparverordnung am 1. Mai 2014 müssen Standard-Öl- und Gasheizkessel, die älter als 30 Jahre sind, sukzessive außer Betrieb genommen werden (§ 10 EnEV 2014). Seit 1. Januar 2016 dürfen demnach – bis auf wenige Ausnahmen – keine Heizkessel mehr betrieben werden, die vor dem 1. Januar 1986 eingebaut wurden. Ausgenommen sind z.B. Niedertemperatur-Heizkessel oder Brennwertkessel sowie heizungstechnische Anlagen mit einer Nennleistung von weniger als 4 oder mehr als 400 Kilowatt. (Pflicht zur Außerbetriebnahme alter Öl- oder Gasheizkessel (EnEV 2014).)

Stellen Sie um auf Fernwärme! Wir unterstützen Sie dabei mit bis zu 3.000 Euro Effizienzprämie!*


Die Förderung

  • Wir fördern Ihre Umstellung mit bis zu 3.000 Euro, wenn Ihr alter Kessel mindestens 10 Jahre alt ist.* Voraussetzung ist, dass Sie an unserem Fernwärme-Netz in der Stadt Offenbach liegen.
  • Profitieren Sie vom hohen Komfort der Fernwärme: sichere und zuverlässige Versorgung, geringer Wartungsaufwand, geringer Platzbedarf.
  • Darüber hinaus wirkt sich die hervorragende CO2-Bilanz positiv auf den Energieausweis aus, womit Sie auf zusätzliche Effizienzmaßnahmen (z.B. Dämmung) verzichten können.

In 5 einfachen Schritten zum effizienten Fernwärme-Anschluss

  1. Vereinbaren Sie einen persönlichen Beratungstermin unter der 069/8060-1886.
  2. Unsere kompetenten Berater machen eine unverbindliche Bestandsaufnahme vor Ort.
  3. Wir kalkulieren Ihr individuelles Angebot inklusive attraktiver Effizienzprämie.
  4. Entscheiden Sie sich für einen Anschluss, beauftragen wir ein von uns zertifiziertes Tiefbauunternehmen mit dem Anschluss an das effiziente Offenbacher Fernwärmenetz.
  5. Abschließend tauschen wir Ihren alten Kessel (auf Wunsch inkl. Ankauf Ihres Restöls) gegen eine platzsparende Fernwärme-Kompaktstation aus und schon kommt die Wärme aus unseren nahegelegenen Heizkraftwerken direkt zu Ihnen ins Haus.

* Die Höhe der Effizienzprämie berechnet sich nach dem Alter Ihres Heizkessels (pro Jahr 100 Euro, max. 3.000 Euro bei einem Kessel 30 Jahre oder älter)

Jetzt den günstigen EVO Tarif sichern!

  • Energieverbraucher-Portal / Top Lokalversorger 2019
  • Energieverbraucher-Portal / Top Lokalversorger 2019