Schließen

Kontakt

Kostenfreie Servicenummer

0 800/918 14 99

Mo-Fr 8-20 Uhr, Sa 8-14 Uhr


24-Stunden Entstörungsnummer

0 800/8060-3030


Zum Rückruf-Service

Zum Kontaktformular


E-Mail:
kunden@remove-this.evo-ag.de

Live-Chat

Wir sind nicht online und können daher keine Chats annehmen.
Bitte hinterlassen Sie uns hier eine Nachricht.
Zum Kontakt

EVO ServicePunkte

Bernardbau Offenbach

Herrnstraße 61
63065 Offenbach
 

Öffnungszeiten:
Mo, Di, Do 08.00 bis 18.00
Mi + Fr 08.00 bis 13.00
Sa 09.00 bis 14.00
Dietzenbach

Im Rathaus-Center (1. Stock)
Offenbacher Straße 9
63128 Dietzenbach

Öffnungszeiten:
Mo, Di, Mi, Fr 10.00 bis 13.00
14.00 bis 18.00
Do 10.00 bis 13.00
14.00 bis 20.00
Sa 10.00 bis 14.00
Rodgau-Weiskirchen

Hauptstraße 92
63110 Rodgau-Weiskirchen

Öffnungszeiten:
Mo - Fr 09.00 bis 12.00
Seligenstadt

Frankfurter Straße 100
63500 Seligenstadt

Öffnungszeiten:
Mo, Mi, Fr 08.00 bis 12.00
Di + Do 08.00 bis 11.30
14.00 bis 17.30

EVO ServicePunkte in Ihrer Nähe
Anfahrtsbeschreibungen

FAQ

Fragen & Antworten

Rechnungen, Zähler, An-/Abmeldung
Service & Notfall
Gesetze, Steuern und Abgaben
Strom, Erdgas, Wasser & Wärme
Energiesparen & Energiedienstleistungen
SmartHome
EVO Digital
EVO MehrWert (Bonuswelt)
EVO HotSpot

  Zum FAQ-Bereich

12.10.2017

Effiziente und umweltschonende Wärme für Bieber-Nord

EVO baut Erdgas-Blockheizkraftwerk / Günstigstes Wärmesystem im Vergleich zu anderen Energiearten

Für das neue Baugebiet „Bieber-Nord“ baut die Energieversorgung Offenbach AG (EVO) in den kommenden Monaten ein hocheffizientes und umweltschonendes Nahwärmenetz. „Wem Nachhaltigkeit und Werterhalt seines Hauses wichtig sind, dem bieten wir den passenden Anschluss an diese zukunftsweisende Wärmeversorgung“, sagte EVO-Technikvorstand Günther Weiß bei der heutigen Pressekonferenz vor Journalisten im Offenbacher Rathaus. Insgesamt sollen in Offenbachs neuem Baugebiet 920 Wohneinheiten für mehr als 2.000 Menschen sowie eine Schule entstehen.

Nach Angaben des EVO-Technikvorstands errichtet sein Unternehmen ein 2.700 Meter langes, hochgedämmtes Rohrleitungssystem, an das sich die künftigen Anwohner anschließen lassen können. Die dafür notwendige Wärme wird in einem Erdgas-Blockheizkraftwerk und mindestens einem Spitzenlastkessel erzeugt. Das Besondere daran: In den Kesseln wird klimaneutrales Erdgas verbrannt; die EVO garantiert den CO2-Ausgleich durch Klimaschutzprojekte eines darauf spezialisierten Anbieters. Zudem errichtet die EVO auf dem Gelände der Heizzentrale eine öffentliche E-Ladesäule.

„Da die Anschlussnehmer frei in der Wahl ihres Heizsystems sind, wollen wir die potentiellen Bauherrn von unserer Energielösung überzeugen“, führte Weiß weiter aus, der auf die vielen Vorteile eines Nahwärmenetzes verwies. Im Vollkostenvergleich mit anderen Versorgungssystemen schneide die Nahwärme besonders gut ab. So zahle eine vierköpfige Familie in einem Sechsfamilienhaus mit einem Verbrauch von 30.000 Kilowattstunden zirka 750 Euro im Jahr; bei einer Wärmepumpe wären es zirka 110 Euro mehr.

Zudem weist laut Weiß die geplante Anlage durch Kraft-Wärme-Kopplung einen besonders hohen Effizienzgrad auf. Denn neben der Wärme wird bei der Verbrennung des Erdgases auch Strom erzeugt, der in das öffentliche Stromnetz eingespeist wird. „Wir prüfen aber auch, aus diesem Strom ein direktes Angebot für die Bewohner des neuen Areals zu entwickeln.“

Weitere Pluspunkte eines Nahwärmenetzes sieht Weiß darin, dass die Bauherren keine Investitionen für eine eigene Heizungsanlage, einen Heizungsraum und einen Schornstein tätigen müssen. „Stattdessen bleibt mehr Raum zum Wohnen.“ Außerdem entfielen die jährlichen Kosten für die Heizungswartung und den Schornsteinfeger. Für die Versorgungssicherheit sorgt die EVO mit einem eigenen 24-Stunden-Notdienst. Nicht zuletzt bestimmt der energetische Zustand eines Gebäudes auch die Fördermöglichkeiten durch die KfW-Bank und beeinflusst somit maßgeblich den dauerhaften Werterhalt. „Denn ein Nahwärme-Anschluss verbessert die Energiebilanz eines Hauses deutlich, wodurch die künftigen Eigentümer viele der gesetzlichen Vorgaben zur energetischen Bauweise erfüllen.“

Hier finden Sie weitere Infos und unseren Ansprechpartner, der Sie gern zum Thema berät.



Jetzt den günstigen EVO Tarif sichern!