Schließen

Kontakt

Kostenfreie Servicenummer

0 800/918 14 99

Mo-Fr 8-20 Uhr, Sa 8-14 Uhr


24-Stunden Entstörungsnummer

0 800/8060-3030


Zum Rückruf-Service

Zum Kontaktformular


E-Mail:
kunden@remove-this.evo-ag.de

Live-Chat

Wir sind nicht online und können daher keine Chats annehmen.
Bitte hinterlassen Sie uns hier eine Nachricht.
Zum Kontakt

EVO ServicePunkte

Bernardbau Offenbach

Herrnstraße 61
63065 Offenbach
 

Öffnungszeiten:
Mo, Di, Do 08.00 bis 18.00
Mi + Fr 08.00 bis 13.00
Sa 09.00 bis 14.00
Dietzenbach

Im Rathaus-Center (1. Stock)
Offenbacher Straße 9
63128 Dietzenbach

Öffnungszeiten:
Mo, Di, Mi, Fr 10.00 bis 13.00
14.00 bis 18.00
Do 10.00 bis 13.00
14.00 bis 20.00
Sa 10.00 bis 14.00
Rodgau-Weiskirchen

Hauptstraße 92
63110 Rodgau-Weiskirchen

Öffnungszeiten:
Mo + Fr 09.00 bis 12.00
Seligenstadt

Frankfurter Straße 100
63500 Seligenstadt

Öffnungszeiten:
Mo, Mi, Fr 08.00 bis 12.00
Di + Do 08.00 bis 11.30
14.00 bis 17.30

EVO ServicePunkte in Ihrer Nähe
Anfahrtsbeschreibungen

FAQ

Fragen & Antworten

Produktwechsel
Rechnungen, Zähler, An-/Abmeldung
Service & Notfall
EVO OnlineService
Strom, Gas und Wasser
Fernwärme
Gesetze, Steuern und Abgaben
Energiesparen & Energiedienstleistungen
EVO Digital
EVO HotSpot
EVO MehrWert (Bonuswelt)
Kunden werben Kunden
EVO Solar
Smart Meter

Zum FAQ-Bereich

05.05.2017

Mit Hand und Herz für starke Projekte der Region

Neun Sieger beim EVO-Sponsoring-Wettbewerb 2017 gekürt / 20.000 Euro für Kultur, Sport, Soziales und Ökologie

STADT UND KREIS OFFENBACH, 05. Mai 2017. 67 Vereine und Institutionen hatten sich mit verschiedenen sportlich-sozialen, kulturellen und ökologischen Projekten beim diesjährigen Sponsoring-Wettbewerb der Energieversorgung Offenbach AG (EVO) beworben. Überzeugt haben die EVO in diesem Jahr neun Vereinsprojekte, unter denen das Preisgeld von 20.000 Euro aufgeteilt worden ist. „Mit unserem Wettbewerb wollen wir die Vereine und Initiativen gezielt unterstützen, die verantwortungsvolles Handeln fördern und unsere Region mit ihrem Engagement bereichern“, sagte EVO-Vorstandsvorsitzende Heike Heim bei der gestrigen Preisverleihung.

Ihren Worten zufolge mussten die Bewerber unter anderem deutlich machen,  wofür sie die Unterstützung benötigen und wer davon profitiert. Über die finanzielle Förderung können sich in diesem Jahr freuen: der OTC Offenbach Tennisclub, der Verein „Rad statt Rollstuhl / Besi & Friends“ (Rodgau), der Impuls Kulturverein (Rodgau), die Musikschule Seligenstadt-Hainburg-Mainhausen, das Kunstforum Seligenstadt, der Freundschaftsverein Türkei in Offenbach, der TSV Heusenstamm Leichtathletik Behindertensport, der Verein „Frauen helfen Frauen“ (Offenbach) und die Integrative Kindertagesstätte „Tabaluga“ aus Hainburg.

Der OTC Offenbach erhält von der EVO eine Förderung für seinen Talentwettbewerb „Offenbach sucht den Tennisstar“, mit dem der Verein neue Nachwuchsspieler finden möchte. Der Rodgauer Verein „Rad statt Rollstuhl / Besi & Friends“ will Menschen mit Behinderungen und Krankheiten Mut, Hoffnung und Zuversicht geben. Dafür organisiert er verschiedene Sportaktionen, bei denen in diesem Jahr Spenden für die Multiple-Sklerose-Stiftung gesammelt werden.

Mit der Aufführung des Stücks „Romeo und Julia“ hat der Impuls Kulturverein aus Rodgau bereits viele Menschen in diesem Jahr hervorragend unterhalten. Die Theatermacher um Regisseurin Tanja Garlt hatten das Stück an einem besonderen Ort inszeniert: im Gewächshaus einer Gärtnerei – auch mit Unterstützung der EVO.

Ebenfalls vom Fördertopf der EVO profitiert das Seligenstädter Kunstforum, das in diesem Sommer wieder eine Freiluftausstellung im Klosterhof der ehemaligen Benediktinerabtei in Seligenstadt veranstaltet. Die mittlerweile renommierte und über die Grenzen der Region bekannte Ausstellung findet alle zwei Jahre statt und steht dieses Jahr unter dem Motto „Die Quadratur der Kunst“.

Einen Kinderchor für alle Schülerinnen und Schüler der Emma-Schule hat die Musikschule Seligenstadt-Hainburg-Mainhausen ins Leben gerufen. Mit dem Projekt will der Verein sozial benachteiligten Kindern einen Weg zur Musik und am Musizieren ebnen.

„Schüler-Power“ heißt das Projekt des Freundschaftsvereines Türkei in Offenbach und Umgebung. Seit 10 Jahren unterstützt der Verein Kinder und Jugendliche mit Migrationshintergrund bei den Schul- und Hausaufgaben und trägt damit zur Integration bei.

Menschen mit einem körperlichen Handicap ein größeres Sportangebot ermöglichen – das haben die Leichtathleten des TSV Heusenstamm geplant. Ihr Projekt: „Aus der Schule / der Werkstatt in den Verein bis hin zur Meisterschaft“. Neben einem dauerhaften Trainingsangebot soll dabei auch ein Fahrdienst etabliert werden.

Mit einem Zumba-Training das Selbstwertgefühl und das Selbstbewusstsein stärken – das hat der Offenbacher Verein „Frauen helfen Frauen“ vor. Zudem soll das Tanzen helfen, von schlimmen Erlebnissen mit häuslicher Gewalt abzulenken.

Den richtigen und bewussten Umgang mit Pflanzen lernen, Felder und Wiesen erkunden: Das wird in diesem Jahr bei der Integrativen Kindertagesstätte „Tabaluga“ aus Rodgau großgeschrieben. Bei dem ökologischen Projekt stehen vor allem Blumen und Gräser im Mittelpunkt.

Mehr zum Thema Sponsoring...



Jetzt den günstigen EVO Tarif sichern!

  • Energieverbraucher-Portal / Top Lokalversorger 2018
  • Energieverbraucher-Portal / Top Lokalversorger 2018