Schließen

Kontakt

Kostenfreie Servicenummer

0 800/918 14 99

Mo-Fr 8.00-20.00 Uhr


24-Stunden Entstörungsnummer

0 800/8060-3030


Zum Rückruf-Service

Zum Kontaktformular


E-Mail:
kunden@remove-this.evo-ag.de

Live-Chat

Wir sind nicht online und können daher keine Chats annehmen.
Bitte hinterlassen Sie uns hier eine Nachricht.
Zum Kontakt

EVO ServicePunkte

Offenbach

Neben dem Bürgerbüro der Stadt Offenbach (Kaiserpalais)
Kaiserstraße 39
63065 Offenbach
 

Öffnungszeiten:
Mo, Di, Mi, Fr08.00 bis 14.00
Do08.00 bis 20.00
Dietzenbach

Im Rathaus-Center (1. Stock)
Offenbacher Straße 9
63128 Dietzenbach

Öffnungszeiten:
Mo, Di, Mi, Fr10.00 bis 13.00
14.00 bis 18.00
Do10.00 bis 13.00
14.00 bis 20.00
Sa10.00 bis 14.00
Rodgau-Jügesheim

In der Sparkasse Langen-Seligenstadt
Ludwigstraße 29
63110 Rodgau

Öffnungszeiten:
Mo, Mi, Fr 09.00 bis 12.30
Di14.00 bis 17.00
Do14.00 bis 18.30
Seligenstadt

Frankfurter Straße 100
63500 Seligenstadt

Öffnungszeiten:
Mo, Mi, Fr 08.00 bis 12.00
Di, Do:08.00 bis 11.30 Uhr
14.00 bis 17.30 Uhr

EVO ServicePunkte in Ihrer Nähe
Anfahrtsbeschreibungen

FAQ

Fragen & Antworten

Rechnung, Zähler und Zählerstand und An-/Abmeldung
Service & Notfall
EVO OnlineService
Strom, Gas und Wasser
Fernwärme
Gesetze, Steuern und Abgaben
Energiesparen & Energiedienstleistungen
EVO Digital
EVO HotSpot
EVO MehrWert (Bonuswelt)
Kunden werben Kunden
EVO Solar
Smart Meter - digitale Zähler

Zum FAQ-Bereich

19.08.2019

Sturm sorgt für zahlreiche Stromausfälle

Ausfälle in Dreieich, Langen, Zellhausen und Rembrücken / ENO prüft derzeit die Schäden

STADT UND KREIS OFFENBACH, 19. August 2019. Das starke Unwetter hat gestern am frühen Abend gegen 18 Uhr für mehrere Stromausfälle im Kreis Offenbach gesorgt. Das hat die Energienetze Offenbach GmbH (ENO) mitgeteilt. Betroffen waren vor allem im Ostkreis der Ortsteil Zellhausen der Gemeinde Mainhausen und der Ortsteil Rembrücken der Stadt Heusenstamm; im Westkreis kam es zu Stromausfällen in den Städten Langen und Dreieich. Die Stromversorgung konnte im Lauf des gestrigen Abends vollständig wiederhergestellt werden.

Durch das Unwetter wurden zahlreiche Bäume entwurzelt und haben dabei Freileitungen und Strommasten der Energienetze Offenbach GmbH (ENO) und der Mainnetz GmbH beschädigt. So sind zum Beispiel an der Freileitung von Langen nach Dreieichenhain vier Masten umgestürzt und bei einem weiteren Mast ist die Traverse gebrochen.

Alle vom Sturm beschädigten Stromleitungen sind automatisch abgeschaltet worden. Das genaue Ausmaß der Schäden ist noch nicht bekannt. Die betroffenen Leitungen werden derzeit auf weitere Beschädigungen geprüft, sobald sie von den umgestürzten Bäumen befreit worden sind.

Die ENO ist ein hundertprozentiges Tochterunternehmen der Energieversorgung Offenbach AG (EVO). Zu ihren Kernaufgaben zählen Planung, Bau, Betrieb und Instandhaltung der Verteilernetze inklusive Netz- und Hausanschlüssen. In Auftrag der Mainnetz GmbH betreibt sie die Netze in Heusenstamm, Hainburg und Obertshausen.



Jetzt den günstigen EVO Tarif sichern!

  • Energieverbraucher-Portal / Top Lokalversorger 2019
  • Energieverbraucher-Portal / Top Lokalversorger 2019