Schließen

Kontakt

Kostenfreie Servicenummer

0 800/918 14 99

Mo-Fr 8-20 Uhr, Sa 8-14 Uhr


24-Stunden Entstörungsnummer

0 800/8060-3030


Zum Rückruf-Service

Zum Kontaktformular


E-Mail:
kunden@remove-this.evo-ag.de

Live-Chat

Wir sind nicht online und können daher keine Chats annehmen.
Bitte hinterlassen Sie uns hier eine Nachricht.
Zum Kontakt

EVO ServicePunkte

Bernardbau Offenbach

Herrnstraße 61
63065 Offenbach
 

Öffnungszeiten:
Mo, Di, Do 08.00 bis 18.00
Mi + Fr 08.00 bis 13.00
Sa 09.00 bis 14.00
Dietzenbach

Im Rathaus-Center (1. Stock)
Offenbacher Straße 9
63128 Dietzenbach

Öffnungszeiten:
Mo, Di, Mi, Fr 10.00 bis 13.00
14.00 bis 18.00
Do 10.00 bis 13.00
14.00 bis 20.00
Sa 10.00 bis 14.00
Rodgau-Weiskirchen

Hauptstraße 92
63110 Rodgau-Weiskirchen

Öffnungszeiten:
Mo + Fr 09.00 bis 12.00
Seligenstadt

Frankfurter Straße 100
63500 Seligenstadt

Öffnungszeiten:
Mo, Mi, Fr 08.00 bis 12.00
Di + Do 08.00 bis 11.30
14.00 bis 17.30

EVO ServicePunkte in Ihrer Nähe
Anfahrtsbeschreibungen

FAQ

Fragen & Antworten

Produktwechsel
Rechnungen, Zähler, An-/Abmeldung
Service & Notfall
EVO OnlineService
Strom, Gas und Wasser
Fernwärme
Gesetze, Steuern und Abgaben
Energiesparen & Energiedienstleistungen
EVO Digital
EVO HotSpot
EVO MehrWert (Bonuswelt)
Kunden werben Kunden
EVO Solar
Smart Meter

Zum FAQ-Bereich

01. Februar 2019

Kino Kulinarisch präsentiert: "Der Vorname" in der Alten Schlosserei

Tajine x Maispoularde x Falafel

Ein Abendessen als Achterbahnfahrt, ein köstliches Debakel: „Der Vorname“ ist momentan in aller Munde und feiert Sensationserfolge an den deutschen Kinokassen. Das gibt mir die Gelegenheit eines kleinen Coups: nämlich nicht das aktuelle deutsche Remake zu zeigen, sondern endlich auf das unerreichte französische Original aus dem Jahr 2012 hinzuweisen. Die damalige Komödie über zwei Paare, ein gemeinsames Abendessen und einen unglaublichen Vornamen lockte hierzulande seinerzeit kaum Besucher in die Kinos. Das war damals schon irritierend und wirkt jetzt im Direktvergleich zur Adaption von Sönke Wortmann einigermaßen absurd. Im Original spürt man die einmalige französische Intuition für das Drama, den Humor und das Dazwischen (kurz: für die Zutaten einer Ausnahme-Komödie). Die brillanten Dialoge, das Zanken, die Verve und der Zynismus funktionieren hier so punktgenau, weil der Film eine Liebe und eine Haltung zu all seinen Figuren offenbart, die man weder erlernen noch imitieren kann. Im Spiel mit den Klischees und den Neurosen bietet „Der Vorname“ so nicht nur allerbeste Unterhaltung, ihm gelingt eine hinreißend kluge Annäherung an die französische Gesellschaft, die er satirisch überzeichnet, entblößt, umarmt - ohne zu urteilen.

Und endlich essen wir mal wieder genau das, was auch bei jenem Abendessen auf der Leinwand sichtbar wird. Für diesen Film, seine Stimmung(en), den Vornamen und das anschließende Fiasko braucht es hier wie dort eine ganz besondere kulinarische Grundlage: Tajine mit Maispoularde, Sesam und Aprikosen, für Vegetarier köstliche Falafel und für alle zum süßen Abschluss orientalischer Grießkuchen. Klingt versöhnlich? Na, von wegen... Bon appétit! 

Le prénom, Alexandre de La Patellière & Mathieu Delaporte; FRA/BEL 2012, 109 Min., FSK: ab 12 Jahren

Mehr zur Alten Schlosserei


Termin:
Freitag, 01. Februar 2019, Einlass und Essen ab 18:30 Uhr

Ort:
Alte Schlosserei der Energieversorgung Offenbach AG (EVO)
Andréstr. 71, Einfahrt Goethering
63067 Offenbach

Eintritt:
9 Euro, zzgl. Vorverkaufsgebühr (exkl. Essen und Getränke)
Karten sind ab sofort im Vorverkauf im OF InfoCenter, Salzgässchen 1, 63065 Offenbach erhältlich!

Veranstaltung in meinen Kalender übernehmen


Sie sind am Freitag nicht da? Dann abonnieren Sie doch einfach unseren Newsletter. So erhalten Sie regelmäßig exklusive Informationen und regionale Tipps von uns und verpassen keine wichtigen Termine:

Jetzt Newsletter abonnieren



Jetzt den günstigen EVO Tarif sichern!

  • Energieverbraucher-Portal / Top Lokalversorger 2018
  • Energieverbraucher-Portal / Top Lokalversorger 2018