Schließen

Kontakt

Kostenfreie Servicenummer

0 800/918 14 99

Mo-Fr 8-20 Uhr, Sa 8-14 Uhr


24-Stunden Entstörungsnummer

0 800/8060-3030


Zum Rückruf-Service

Zum Kontaktformular


E-Mail:
kunden@remove-this.evo-ag.de

Live-Chat

Wir sind nicht online und können daher keine Chats annehmen.
Bitte hinterlassen Sie uns hier eine Nachricht.
Zum Kontakt

EVO ServicePunkte

Bernardbau Offenbach

Herrnstraße 61
63065 Offenbach
 

Öffnungszeiten:
Mo, Di, Do 08.00 bis 18.00
Mi + Fr 08.00 bis 13.00
Sa 09.00 bis 14.00
Dietzenbach

Im Rathaus-Center (1. Stock)
Offenbacher Straße 9
63128 Dietzenbach

Öffnungszeiten:
Mo, Di, Mi, Fr 10.00 bis 13.00
14.00 bis 18.00
Do 10.00 bis 13.00
14.00 bis 20.00
Sa 10.00 bis 14.00
Rodgau-Weiskirchen

Hauptstraße 92
63110 Rodgau-Weiskirchen

Öffnungszeiten:
Mo + Fr 09.00 bis 12.00
Seligenstadt

Frankfurter Straße 100
63500 Seligenstadt

Öffnungszeiten:
Mo, Mi, Fr 08.00 bis 12.00
Di + Do 08.00 bis 11.30
14.00 bis 17.30

EVO ServicePunkte in Ihrer Nähe
Anfahrtsbeschreibungen

FAQ

Fragen & Antworten

Produktwechsel
Rechnungen, Zähler, An-/Abmeldung
Service & Notfall
EVO OnlineService
Strom, Gas und Wasser
Fernwärme
Gesetze, Steuern und Abgaben
Energiesparen & Energiedienstleistungen
EVO Digital
EVO HotSpot
EVO MehrWert (Bonuswelt)
Kunden werben Kunden
EVO Solar
Smart Meter

Zum FAQ-Bereich

02.12.2015

EVO erneut als familienfreundliches Unternehmen ausgezeichnet

Versorger erhält zum dritten Mal das „Audit Beruf und Familie“ der Hertie-Stiftung / Familienfreundlichkeit fest in der Personalpolitik verankert

OFFENBACH, 02. Dezember 2015. Ein Kindergarten auf dem Betriebsgelände, ein umfangreiches Gesundheitsmanagement für Mitarbeiter, Unterstützung bei pflegebedürftigen Angehörigen – die Energieversorgung Offenbach AG (EVO) hat in den vergangenen Jahren ihre familienfreundliche Personalpolitik deutlich ausgebaut. Das bestätigt dem Regionalversorger die renommierte Hertie-Stiftung, deren Zertifikat „Audit Beruf und Familie“ die EVO zum dritten Mal in Folge erhalten hat. Nach Angaben der Hertie-Stiftung ist die familienfreundliche Ausrichtung in den vergangenen Jahren zu einem festen Bestandteil der EVO-Personalpolitik geworden. Die jetzt abermals verliehene Auszeichnung muss alle drei Jahre neu erworben werden.

Für die EVO-Vorstandsvorsitzende Heike Heim ist eine gute Vereinbarkeit von Beruf und Familie eine der zentralen Antworten auf die Herausforderungen des demographischen Wandels. Zugleich sei sie eine Reaktion auf die veränderten Lebensentwürfe jüngerer Generationen und im Besonderen junger Akademiker. „Als innovatives und langfristig denkendes Unternehmen wollen wir mit unserer Politik eine tragfähiges Balance zwischen dem unternehmerischen Anspruch und den familiären Interessen der Belegschaft herstellen – und somit letztlich die Zufriedenheit, die Motivation und den Ertrag erhöhen“, sagt Heim.

Um das Qualitätssiegel für eine familienorientierte Personalpolitik zu erhalten, hatte sich die EVO nach 2009 und 2012 in diesem Sommer erneut einer Auditierung unterzogen. Dabei musste das Unternehmen belegen, welche Projekte verwirklicht und weiterentwickelt worden sind und wie das Familienbewusstsein in der Unternehmenskultur verankert ist. Dazu sind unter anderen 14 intensive Interviews mit Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern aus unterschiedlichen Abteilungen geführt worden.

Anerkennung fand neben den „sehr flexiblen Arbeitszeiten“ die betriebliche Altersvorsorge und das Gesundheitsmanagement. Unter anderem steht den Beschäftigten ein breites Sport- und Gesundheitsangebot zur Verfügung – und zwar von Badminton über Massagen und Ski-Gymnastik bis hin zum Tai Chi. Zudem verfügt der Regionalversorger über das Eltern-Kind-Zimmer „Die Glühwürmchen“, das genutzt werden kann, wenn kurzfristig die Kinderbetreuung ausgefallen ist. Dazu kommt eine Kindertagesstätte auf dem Betriebsgelände, die vom Arbeiter-Samariter-Bund betrieben wird. Nicht zuletzt ist die Familienfreundlichkeit Teil der Unternehmenskultur geworden, hob die Hertie-Stiftung in ihrer Auswertung hervor.

Neu hinzugekommen sind in den vergangenen drei Jahren umfangreiche Informationsangebote und Workshops zum Thema „Beruf und Pflege“, für das die EVO mit einem Pflegespezialisten zusammenarbeitet. Ebenfalls aufgenommen worden ist die Möglichkeit für Mitarbeiter mit Kindern, dezentral von Zuhause aus zu arbeiten. Dieses Angebot soll in den kommenden Jahren noch ausgebaut werden. „Mit unseren Anstrengungen schaffen wir einen echten Mehrwert: für das Unternehmen wie auch für die Beschäftigten“, urteilt Heim.



Jetzt den günstigen EVO Tarif sichern!

  • Energieverbraucher-Portal / Top Lokalversorger 2018
  • Energieverbraucher-Portal / Top Lokalversorger 2018