Strom-Management zur Steigerung der Betriebseffizienz

Sicherheit.
Effizienz.
Weniger Kosten!

Reduzieren Sie Ihre Stromkosten

Wissen Sie, welche Geräte und Maschinen in Ihrem Unternehmen wann und warum wie viel Strom verbrauchen? Mit EVO PowerSensor bieten wir Ihnen in Zusammenarbeit mit unserem Partner Centrica Business Solutions ein intelligentes Monitoring-System zur Messung, Analyse und Optimierung des Energieverbrauchs in Ihrem Unternehmen – für maximale Transparenz in Ihrem Stromnetz.

Fallbeispiel: So sparen Sie mit dem EVO PowerSensor

In unserem Fallbeispiel erfahren Sie, wie die Firma Kegelmann Technik GmbH dank der EVO PowerSensoren schon nach wenigen Monaten Einsparungen verzeichnen konnte. Zusätzlich können Sie sich bis zu 40% BAFA-Förderung sichern.

Fallbeispiel anfordern

So einfach funktioniert es.

Die Sensoren: Verbräuche erfassen

Die selbstversorgenden und wartungsfreien Miniatur-Sensoren werden ganz einfach per „Klick-and-fit“ an den Kabeln befestigt. Alle 10 Sekunden übermitteln sie die Stromdaten per Funk an den Router. Messbar sind Ströme von 0,5 bis 225 A.

Der Router: Messwerte übertragen

Der an einem zentralen Ort im Unternehmen montierte Router empfängt die Signale von bis zu 250 Sensoren und sendet diese übers Internet (per WLAN, LAN oder Funk) an die Energiemanagement-Software.

Die Software: Daten analysieren

Mit der Cloud-basierten Software lässt sich für jedes einzelne Gerät der Energieverbrauch analysieren und bewerten – inklusive Benchmarks, ausführlichen Reports und automatischen Alarmierungen.

  • Ihre Vorteile auf einen Blick
    • Steigerung der Betriebseffizienz
      Beugen Sie unnötigen Ausfällen und Kosten vor
    • Strom-Transparenz
      Von der Einspeisung bis zur Geräteebene.
    • Mehr Sicherheit, weniger Wartungskosten
      Ortsunabhängige Vergleichbarkeit von Maschinen, Benchmarking von Produkti onsvorgängen und Filialen.
    • Deutliche Stromeinsparung
      Erkennen, wo genau die Stromkosten Ihre Energiebilanz belasten.
    • Intelligente Datenintegration
      Integrieren Sie Ihre Energiekosten in alle wichtigen Betriebsdaten (z. B. Warenwirtschaft).
    • Umfassendes Reporting
      Umfangreiche Auswertungsmöglichkeiten und Vergleich der Verbrauchsdaten.
    • Nachhaltige Umweltschonung
      Optimierung des Einsatzes Ihrer Energieressourcen und Verbesserung der Unternehmens-Ökobilanz.
    • Minimaler Installationsaufwand
      Kinderleichte Installation am Stromkabel während des Betriebs.

EVO PowerSensor: Enormes Sparpotenzial

Praxisbericht von Thomas Kühnlein, Geschäftsführer der Pressehauses Bintz-Verlag GmbH & Co. KG

Wir haben uns 2018 dafür entschieden, 57 EVO PowerSensoren zu installieren, um damit den Stromverbrauch unserer Druckluft-Kompressoren und Druckmaschinen zu überwachen. Der Nutzen des Projekts hat sichschon nach wenigen Monaten gezeigt: Allein bei den Kompressoren spart unsere Druckerei jetzt im Durchschnitt über 12.000 € jährlich an Stromkosten ein. Dazu kommen weitere Einsparungen bei den Versandlinien.

Nach der Installation der Sensoren haben wir den Lastgang unserer Druckluft-Kompressoren ausgewertet. So haben wir festgestellt, dass unser Druckluftnetz an vielen Stellen undicht war. Das führte zu einemkonstanten Druckverlust im Netz, den die Kompressoren wieder ausgleichen mussten. Das geschah vor allem außerhalb der regulären Betriebszeiten und unter hohem Energieaufwand.

Als erste Maßnahme haben wir die Hauptdruckluftleitung in der produktionsfreien Zeit abgesperrt. Damit konnten wir die Grundlasten und Leerlaufzeiten bereits ohne weitere Investitionskosten minimieren.In einem zweiten Schritt haben wir unser Druckluftnetz gründlich auf seine Dichtigkeit untersucht und alle Leckagen, etwa durch neue Dichtungen behoben. Darüber hinaus haben wir ein Alarmsystem installiert, damit wir wiederkehrende oder neue Lecks frühzeitigerkennen und Gegenmaßnahmen einleiten können.

Dank dieser Maßnahmen haben wir den Energieverbrauch der Kompressoren schon nach 6-monatiger Laufzeit so weit gesenkt, dass sich daraus aufs ganze Jahr hochgerechnet eine Kostenersparnis von bis zu 12.750 € ergibt. Und das Beste ist: Bei kleinen und mittleren Unternehmen fördert der Staat – genauer: das Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) – die Installation der Sensoren mit einer Kostenübernahme von bis zu 40 %. Bei Großunternehmen kann die BAFA-Förderung unter bestimmten Voraussetzungen bis zu 30 % betragen.

Insgesamt haben wir rund 13.000 € in die Installation der EVO Powersensoren und in die Behebung der Druckluft-Leckagen investiert. Dank der BAFA-Förderung hat sich dieser Betrag auf weniger als 9.000 € reduziert. Dem steht eine jährliche Einsparung von ca. 85.000 kWh und rund 12.750 € an Stromkosten gegenüber. Das heißt: Der Einbau der EVO PowerSensoren hat sich beim Pressehaus Bintz-Verlag schon nach rund achteinhalb Monaten voll amortisiert. Aus unserer Sicht kann ich dieses intelligente Monitoring-System nur empfehlen.

In 4 Schritten zur Optimierung Ihrer Kosten

Schritt 1:
Prüfung und Installation vor Ort

Schritt 2:
Analyse Ihrer Betriebseffizienz

Schritt 3:
Anpassung und Optimierung

Schritt 4:
Übergabe und Teamschulung

Fordern Sie jetzt unser Fallbeispiel an

Bitte wählen Sie die gewünschte Information aus.
Eingabe erforderlich oder fehlerhaft. Bitte korrigieren.
Eingabe erforderlich oder fehlerhaft. Bitte korrigieren.
Eingabe erforderlich oder fehlerhaft. Bitte korrigieren.
Eingabe erforderlich oder fehlerhaft. Bitte korrigieren.
Eingabe erforderlich oder fehlerhaft. Bitte korrigieren.
Eingabe erforderlich oder fehlerhaft. Bitte korrigieren.

Bitte beachten Sie:
Die mit * gekennzeichneten Felder müssen ausgefüllt werden.
Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt nach den geltenden Datenschutzbestimmungen der EVO AG.

Kontakt

EVO Servicenummer
069/8088 0988
Mo-Fr 8.00-18.00 Uhr

Gewerbekunden
069/8088-0999

Großkunden & Wohnungswirtschaft
069/8060-1890

E-Mail
gewerbekunden@remove-this.evo-ag.de

EVO ServicePunkte

Ab sofort ist der Zutritt ohne Maske möglich. Bei der aktuellen Infektionslage ist es aber weiterhin wichtig, aufeinander achtzugeben.

  • Offenbach

    Neben dem Bürgerbüro der Stadt Offenbach (Kaiserpalais)
    Kaiserstraße 39
    63065 Offenbach

    Öffnungszeiten:
    Mo, Di, Mi, Fr08.00 bis 13.00
    Do13.00 bis 18.00

    Termin online buchen

  • Dietzenbach

    Im Rathaus-Center (1. Stock)
    Offenbacher Straße 9
    63128 Dietzenbach

    Am kommenden Samstag, 01. Oktober, ist der EVO ServicePunkt in Dietzenbach geschlossen, da wir gesetzliche Anpassungen an unserem Abrechnungs- und Kundensystem vornehmen müssen.

    Öffnungszeiten:
    Mo, Di, Mi, Fr10.00 bis 13.00
    14.00 bis 18.00
    Do10.00 bis 13.00
    14.00 bis 20.00
    Sa10.00 bis 14.00

    Termin online buchen

  • Rodgau-Jügesheim

    In der Sparkasse Langen-Seligenstadt
    Ludwigstraße 29
    63110 Rodgau

    Öffnungszeiten:
    Mo, Mi, Fr09.00 bis 12.00
    Di14.00 bis 17.00
    Dogeschlossen

    Termin online buchen

  • Seligenstadt

    Frankfurter Straße 100
    63500 Seligenstadt

    Öffnungszeiten:
    Mo, Mi, Do, Fr08.00 bis 12.00
    Di14.00 bis 17.30

    Termin online buchen

Erfahren Sie, wie die Firma Kegelmann Technik GmbH mit EVO PowerSensoren Kosten einspart.