Schließen

Kontakt

Kostenfreie Servicenummer

0 800/918 14 99

Mo-Fr 8-20 Uhr, Sa 8-14 Uhr


24-Stunden Entstörungsnummer

0 800/8060-3030


Zum Rückruf-Service

Zum Kontaktformular


E-Mail:
kunden@remove-this.evo-ag.de

Live-Chat

Wir sind nicht online und können daher keine Chats annehmen.
Bitte hinterlassen Sie uns hier eine Nachricht.
Zum Kontakt

EVO ServicePunkte

Bernardbau Offenbach

Herrnstraße 61
63065 Offenbach
 

Öffnungszeiten:
Mo, Di, Do 08.00 bis 18.00
Mi + Fr 08.00 bis 13.00
Sa 09.00 bis 14.00
Dietzenbach

Im Rathaus-Center (1. Stock)
Offenbacher Straße 9
63128 Dietzenbach

Öffnungszeiten:
Mo, Di, Mi, Fr 10.00 bis 13.00
14.00 bis 18.00
Do 10.00 bis 13.00
14.00 bis 20.00
Sa 10.00 bis 14.00
Rodgau-Weiskirchen

Hauptstraße 92
63110 Rodgau-Weiskirchen

Öffnungszeiten:
Mo - Fr 09.00 bis 12.00
Seligenstadt

Frankfurter Straße 100
63500 Seligenstadt

Öffnungszeiten:
Mo, Mi, Fr 08.00 bis 12.00
Di + Do 08.00 bis 11.30
14.00 bis 17.30

EVO ServicePunkte in Ihrer Nähe
Anfahrtsbeschreibungen

FAQ

Fragen & Antworten

Rechnungen, Zähler, An-/Abmeldung
Service & Notfall
Gesetze, Steuern und Abgaben
Strom, Erdgas, Wasser & Wärme
Energiesparen & Energiedienstleistungen
SmartHome
EVO Digital
EVO MehrWert (Bonuswelt)
EVO HotSpot

  Zum FAQ-Bereich

Das EVO-Müllheizkraftwerk

Für saubere Energie und eine saubere Umwelt

Nachhaltigkeit wird bei der EVO auch in Sachen Abfallverwertung ganz groß geschrieben. In unserem modernen Müllheizkraftwerk (MHKW) in Offenbach, das seit dem Jahr 2000 als Entsorgungsfachbetrieb zertifiziert  ist, verbrennen wir jährlich bis zu 250.000 t Abfall aus der gesamten Rhein-Main-Region.

Aus der Energie, die dabei anfällt, gewinnen wir durch den umweltfreundlichen Kraft-Wärme-Kopplung-Betrieb Fernwärme und Strom. Was dann noch an Reststoffen übrig bleibt, verwerten wir ebenfalls umweltfreundlich.

Kurz: Wir nutzen den wertvollen Rohstoff Müll doppelt und dreifach. Effizienter geht’s nicht.

Mehr Informationen zur Funktionsweise des MHKW

Aktuell bauen wir die Kapazität unseres Müllheizkraftwerks weiter aus. Ein wichtiger Schritt dahin ist der geplante Bau einer Mono-Verbrennungsanlage für Klärschlamm. Erfahren Sie mehr dazu...

Laden Sie unsere Info-Broschüre herunter und erfahren Sie weitere Daten, Fakten und technische Details zur Müllverbrennung und Energiegewinnung im EVO-Müllheizkraftwerk: Blick in die Broschüre


Impressionen von unserem Müllheizkraftwerk

Mehr zur Geschichte des MHKW
1964Gründung des Zweckverbandes Müllbeseitigung Offenbach
1968-1970 Bau der Müllverbrennungsanlage
1970Inbetriebnahme der Müllverbrennungsanlage
1986-1987Umbau der Feuerung nach den Vorgaben der TA-Luft
1989Inbetriebnahme einer leistungsfähigen Rauchgasreinigungsanlage mit abwasserfrei arbeitender, 2-stufiger Nasswäsche
1993Übernahme der Anlage durch den Umlandverband Frankfurt
1996-1997Nachrüstung der Anlage gemäß den Erfordernissen der 17. Bundes-Immissionsschutzverordnung (17. BImSchV) sowie Erneuerung der Feuerräume und Kessel
1999Übernahme der Anlage vom Umlandverband Frankfurt durch die EVO
2000Zertifizierung zum Entsorgungsfachbetrieb mit jährlicher Wiederholungszertifizierung
2001Inbetriebnahme der Fernwärmeverbindungsleitung vom MHKW Offenbach zum ehemaligen Heizwerk 2 in Dietzenbach
2005Errichtung eines neuen Luftkondensators (Luko)
Inbetriebnahme einer Anlage zur Abscheidung von Quecksilber durch die Eindüsung von Herdofenkoks (HOK) in den Rauchgasstrom
2006Neue Turbine mit 2,2 MW installiert und in Betrieb genommen
2007Genehmigung für die Erhöhung des Durchsatzes auf 250.000 t/a
2008Erstmals Jahresdurchsatz von 250.000 t erreicht
Einbau von Dampf-Gas-Vorwärmern vor den Katalysatoren (Verringerung Erdgaseinsatz in den Flächenbrennern)
2009Jubiläum 10 Jahre Betrieb des MHKW Offenbach durch die EVO
Bau und Inbetriebnahme der Fernwärmeleitung nach Heusenstamm
Verlängerung der Waagetische
2010Erneuerung der Leittechnik

 

 

Jetzt den günstigen EVO Tarif sichern!