Schließen

Kontakt

Was können wir für Sie tun?

Besuchen Sie unser Kontaktportal


24-Stunden Entstörungsnummer

0 800/8060-3030


EVO Servicenummer

069/8088 0999

Mo-Fr 8.00-18.00 Uhr

Live-Chat

Bitte passen Sie Ihre Cookie-Einstellungen an, um diese Inhalte zu sehen.
Wir sind nicht online und können daher keine Chats annehmen.
Bitte hinterlassen Sie uns hier eine Nachricht.
Zum Kontakt
Title

EVO ServicePunkte

Offenbach

Neben dem Bürgerbüro der Stadt Offenbach (Kaiserpalais)
Kaiserstraße 39
63065 Offenbach

Nach vorheriger Terminvereinbarung für eine persönliche Beratung geöffnet. Bitte beachten Sie hierzu unsere Kundeninformation und die Regeln vor Ort.

Öffnungszeiten:
Mo, Di, Mi, Fr08.00 bis 14.00
Do14.00 bis 20.00

Termin online buchen

Dietzenbach

Im Rathaus-Center (1. Stock)
Offenbacher Straße 9
63128 Dietzenbach

Nach vorheriger Terminvereinbarung für eine persönliche Beratung geöffnet. Bitte beachten Sie hierzu unsere Kundeninformation und die Regeln vor Ort.

Öffnungszeiten:
Mo, Di, Mi, Fr10.00 bis 13.00
14.00 bis 18.00
Do10.00 bis 13.00
14.00 bis 20.00
Sa10.00 bis 14.00

Termin online buchen

Rodgau-Jügesheim

In der Sparkasse Langen-Seligenstadt
Ludwigstraße 29
63110 Rodgau

Nach vorheriger Terminvereinbarung für eine persönliche Beratung geöffnet. Bitte beachten Sie hierzu unsere Kundeninformation und die Regeln vor Ort.

Öffnungszeiten:
Mo, Mi, Fr 09.00 bis 12.30
Di14.00 bis 17.00
Do14.00 bis 18.30

Termin online buchen

Seligenstadt

Frankfurter Straße 100
63500 Seligenstadt

Nach vorheriger Terminvereinbarung für eine persönliche Beratung geöffnet. Bitte beachten Sie hierzu unsere Kundeninformation und die Regeln vor Ort.

Öffnungszeiten:Mo, Mi, Fr08.00 bis 12.00Di und Do08.00 bis 11.30
14.00 bis 17.30

Termin online buchen


Termin online buchen
EVO ServicePunkte in Ihrer Nähe
Anfahrtsbeschreibungen

FAQ

Fragen & Antworten

Rechnung, Zähler und Zählerstand und An-/Abmeldung
Service & Notfall
EVO OnlineService
Strom, Gas und Wasser
Fernwärme
Gesetze, Steuern und Abgaben
Energiesparen & Energiedienstleistungen
EVO Digital
EVO HotSpot
EVO MehrWert (Vorteilswelt)
Kunden werben Kunden
EVO Solar
Smart Meter - digitale Zähler

Zum FAQ-Bereich

EVO und Offenbach-Post helfen!

„Heimat vereint – Wir helfen!“

Sponsoringaktion für Vereine und Institutionen aus Stadt und Kreis Offenbach / Fördertopf mit 40.000 Euro gefüllt

Wegen der Corona-Krise sind zahllose Vereine in finanzielle Not geraten. Daher haben wir von der Offenbach-Post und der EVO einen gemeinsamen Förderwettbewerb für Vereine und Initiativen in Stadt und Kreis Offenbach ins Leben gerufen. Unter dem Motto „Heimat vereint – Wir helfen!“ schütten wir insgesamt 40.000 Euro aus.

 

Wir stellen die Gewinner des Wettbewerbs vor

Unsere Jury hat 12 Siegervereine gekürt, unter denen der EVO-Fördertopf über 40.000 Euro aufgeteilt wird.

Zusätzlich haben wir dieses Jahr einen Publikumspreis in Höhe von 10.000 Euro vergeben. Vielen Dank an alle Teilnehmer, die im Voting abgestimmt haben. Wir gratulieren den ersten drei Vereinen zu diesem Preis.

 

t-raum Theater Offenbach

1. Platz des Publikumspreises

Wir fördern:

„Wir als freie Kulturinstitution gelten ja –laut dem Wegweiser auf dem Offenbacher Wilhelmsplatz – als Sehenswürdigkeit und möchten der Stadt noch lange erhalten bleiben. Wir wissen ja nicht, wie lange die Einschränkungen noch dauern werden und deshalb hilft uns die finanzielle Unterstützung von EVO und OP natürlich in jedem Fall. Wir können damit unsere laufenden Kosten bei fehlenden Einnahmen wieder ein paar Meter mehr abdecken bei diesem Hürdenlauf mit Bleiweste. Dies trägt uns weiter unserem Ziel entgegen und ist auch Balsam für die Seele, auch weil wir bei den anderen Hilfsprogrammen bisher durchs Raster fielen.“

Der t-raum ist ein echtes Zimmertheater, eines der kleinsten Theater Deutschlands, gelegen im Herzen Offenbachs. Im September 2005 gegründet, hat sich der t-raum mit seinen rund 40 Plätzen durch die besondere Atmosphäre des „Theater hautnah“ rasch etabliert. An allen Wochenenden des Jahres wird den Zuschauern ein abwechslungsreiches Programm angeboten. Der Schwerpunkt liegt bei den Eigenproduktionen des kleinen Ensembles freier Darsteller. Auf dem Spielplan finden sich anspruchsvolle Komödien, Gesellschaftssatiren und Kabarett, aber auch Literaturbearbeitungen und szenische Klassikerlesungen. Ergänzt wird das Angebot durch regelmäßige Gastprogramme mit erstklassigen Künstlern der Region sowie Kunstausstellungen aus den Bereichen Malerei und Fotografie.


TSG 1847 Offenbach-Bürgel

2. Platz des Publikumspreises

Wir fördern:

„Ohne eine Unterstützung der OP und der EVO wäre der Verein nicht in der Lage, die Sportfabrik kurzfristig nach den neuen Hygienebedingungen herzurichten. Weiterhin wird ein Teil für die persönliche Hygieneausstattung unserer Übungsleiter und Ehrenamtlichen verwendet, damit die sich wieder auf den Sport und ihre Vereinsaufgaben konzentrieren können.“

Die TSG 1847 Offenbach-Bürgel  ist ein gemeinnütziger Mehrspartenverein. Wir bieten folgende Sportarten an: Handball, Tennis, Turnen, Kegeln, Leichtathletik, Tanzen, Schießen, Karate, Fitness und Gesundheitssport.  Die Mitgliederzahlen haben sich in den letzten Jahren sehr gut entwickelt: Mehr als 850 Kinder und Jugendliche üben auf der TSG Anlage ihren Sport aus.


Reit- und Fahrverein Seligenstadt und Umgebung

3. Platz des Publikumspreises

Wir fördern:

„Dieses Jahr hätte der Verein dort sein 70-jähriges Jubiläum mit einem Turnier gefeiert, doch leider kann es aufgrund der Corona-Krise nicht stattfinden. Umso mehr freuen wir uns über die finanzielle Unterstützung der EVO und OP, mit der wir die fehlenden Einnahmen des Turniers etwas kompensieren und somit neue Koppelmaterialien kaufen und den Koppelzaun wiederaufbauen können, den das Sturmtief „Sabine“ beschädigt hatte.

Der Reit- und Fahrverein Seligenstadt und Umgebung bietet seinen rund 250 Mitgliedern optimale Ausbildungs- und Trainingsmöglichkeiten. Auf der Reitanlage haben 47 Pferde ihr zu Hause. Neben zwei Reithallen verfügt der Verein über einen großen Springplatz und ein Dressur-Viereck, sowie verschiedene Paddocks und Weideflächen. Die Förderung von Jugendlichen und Erwachsenen im Pferdesport steht im Vordergrund der Vereinsarbeit. In unserer Reitschule können Pferdebegeisterte jeden Alters den Umgang mit dem Pferd lernen. Dafür stehen an sechs Tagen in der Woche ausgebildete Trainer und Schulpferde mit unterschiedlichen Ausbildungsständen zur Verfügung.


Katholische Jugend Obertshausen (KJO)

Wir fördern:

„Durch die Corona-Krise sind wir dieses Jahr gezwungen, unsere beiden großen Fahrten abzusagen. Das ist verbunden mit einem für uns großen Betrag an Stornokosten für Busfahrten und Unterkünfte, den auch der Freundeskreis der KJO nicht auffangen kann. Durch die Absage erhalten wir zudem keine Zuschüsse von öffentlicher Hand. Ohne die Unterstützung der EVO und der Offenbach-Post wären wir gezwungen, die Teilnehmerbeiträge in den nächsten Jahren deutlich zu erhöhen, wodurch die sicherlich auch finanziell betroffenen Familien nicht in der Lage wären, ihren Kindern die Teilnahme zu ermöglichen. Umgekehrt möchten wir weiterhin von Teilnehmerbeiträgen des Betreuerteams absehen, um ihr ehrenamtliches Engagement und (bei Berufstätigen) die Bereitschaft ihren Jahresurlaub zu opfern, wertzuschätzen. Dank Ihrer finanziellen Unterstützung können wir an diesen für uns wichtigen Prinzipien festhalten.“

Die KJO ist die Jugendorganisation der beiden katholischen Pfarrgemeinden St. Thomas Morus und Herz Jesu in Obertshausen. Sie gliedert sich in verschiedene Gruppen, sodass jedes Kind, jeder Jugendliche bis hin zum jungen Erwachsenen an unserer Gemeinschaft teilhaben kann. Zwei große Jugendfahrten an Christi Himmelfahrt und in den Sommerferien sind die Höhepunkte des Jahres. Darüber hinaus werden regelmäßig Gruppen- und Messdienerstunden angeboten. Weitere Aktionen der KJO sind: Sternsingen, Nikolausaktion, Mitgestaltung und Kinderbetreuung bei Pfarrfest und Kerb, Unterstützung anderer Gruppierungen der Pfarrgemeinden bei deren Feierlichkeiten sowie die Teilnahme an der bundesweiten 72-Stunden-Aktion. Unterstützung erhält die Gruppe vom Freundeskreis der KJO e.V., in welchem sich Eltern und ehemals Aktive der KJO engagieren.


Kulturinitiative „Open World“, Rodgau

Wir fördern:

„Mit der Finanzierung von zwei Monatsmieten durch die  Nothilfe von EVO und OP, können wir in den nächsten acht Wochen weitere Videos mit Künstlern produzieren und über das Internet veröffentlichen. Außerdem haben wir ein Dankeschön-Konzert für die Rodgauer Corona-Helden geplant. Mit der Finanzierung der Musikergagen durch die Nothilfe können wir nun dieses Konzert nach Beendigung der Kontaktsperre tatsächlich realisieren. Wir werden nun 150 Freikarten verschiedenen Gruppen zur Verfügung stellen, die dann nach deren eigenem Ermessen verteilt werden können. EVO und OP schaffen damit bereits jetzt den Rahmen, den opferbereiten Helden den verdienten Dank für ihre bewundernswerte Solidarität auszusprechen. Weil dieses Konzert nun das einzige Konzert ist, das nicht abgesagt wird, kann es Corona-gestressten Rodgauern die Zuversicht geben, dass die schwierige Zeit vorüber geht.“

„Open World“ ist eine aktive Rodgauer Kulturinitiative mit jährlich etwa 30 Konzerten und Veranstaltungen. Der Verein verfolgt gemeinnützige und mildtätige Zwecke - hauptsächlich mit der Realisierung von Konzerten und Kunstausstellungen. Mit jährlich zwei Benefizkonzerten unterstützt der Verein die Deutsche Knochenmarkspenderdatei und die Rodgauer Rotary Hospiz-Stiftung. Das besondere Augenmerk gilt dabei der sozialen Inklusion und Integration von Randgruppen der Gesellschaft. Die Corona-Krise erfordert die Solidarität zwischen den Künstlern  und dem Publikum. Solokünstler wie Singer-Songwriter, Pianisten und Comedians können die Corona-Krise nutzen, um Ihr Können der Öffentlichkeit zu präsentieren. Das Publikum erhält im Gegenzug die Möglichkeit, die Aufführungen live zu streamen. Dafür ist unsere Halle mit der nötigen Video- und Tontechnik ausgerüstet worden, sodass wir nun hochwertige Videos produzieren und präsentieren können.


Förderverein Wohnverbund Dietzenbach/Rödermark

Wir fördern:

„Mit der Unterstützung der EVO und Offenbach Post haben die Bewohnerinnen und Bewohner der Wohnanlagen jetzt die Sicherheit, ihre Reittherapie auf dem Akita Reiterhof in Dietzenbach fortzuführen. Ohne die finanzielle Unterstützung wäre das nicht möglich gewesen und Sie machen so die Bewohnerinnen und die Bewohner sehr glücklich.“

Der Förderverein Wohnverbund Dietzenbach/Rödermark unterstützt und fördert Menschen mit Handicap in zwei Dietzenbacher und einer Rödermarker Einrichtung. Gegründet wurde der Förderverein im Jahre 1998 von Philipp und Gisa Jäger. Seit Bestehen hat sich der Förderverein mit Hilfe seiner engagierten ehrenamtlichen Mitglieder an unzähligen kleinen und großen Spendenaktionen beteiligt und hat damit auch den Bewohnern und Bewohnerinnen im Wohnverbund zu einer breiten Öffentlichkeit verholfen. Wir unterstützen Aktivitäten und Projekte, die das Leben in und außerhalb der Wohnanlagen bereichern. Dazu gehören zum Beispiel finanzielle Unterstützungsleistungen für Freizeitaktivitäten, Organisation kultureller Veranstaltungen, Zuschüsse für Heimfahrten oder Musik- und Reittherapien.


Freundeskreis Göpferthaus, Dietzenbach

Wir fördern:

“Durch die Nothilfe-Aktion von der EVO und der OP konnten wir auf unsere derzeitigen Probleme aufmerksam machen, die durch die Corona-Krise und einen Wasserrohrbruch im Göpfert-Haus entstanden sind. So nehmen wir seit mehreren Monaten keinerlei Nutzungsgebühren mehr ein, gleichzeitig aber müssen wir die Miete und den Wasserrohrbruch bezahlen. Dank der Hilfe von EVO und OP sind unsere allergrößten Probleme zwar nicht behoben, aber dafür geringer geworden.”

Der Freundeskreis “Göpferthaus” besteht seit Mitte 2017 in Dietzenbach. Er hat sich zur Aufgabe gemacht, Bürgerinnen und Bürgern sowie Vereinen der Stadt und des Landes Räumlichkeiten im Göpfert-Haus zur Verfügung zu stellen, damit sie dort Singen, Spielen, Tanzen, Diskutieren und Trainieren können. Darüber hinaus werden im Göpfert-Haus Hausaufgabenbetreuung, Nachhilfeunterricht und vieles mehr für Kinder angeboten. Das Angebot wurde bislang wöchentlich von rund 300 Erwachsenen und rund 260 Kindern wahrgenommen und ist leider seit Mitte März nicht mehr möglich.


Harmonie Froschhausen 1892

Wir fördern:

„Die finanzielle Unterstützung hilft uns sehr, das Sängerheim, bei dem noch dringende Reparaturen auf Grund des letztjährigen Sturms zu tätigen sind, nun weiter auf Vordermann zu bringen. Die Kulinarische Woche, auf die wir uns traditionell sehr freuen und die im Sängerheim-Biergarten rund um den selbstgebauten Bierbrunnen gefeiert wird, soll so im Herbst wenigstens in abgespecktem Rahmen stattfinden können. Die finanzielle Unterstützung tröstet uns ein wenig über Konzerte und Veranstaltungen, die dieses Jahr geplant waren und die leider beinahe alle abgesagt werden mussten, hinweg und hilft uns beim Erhalt unseres von den Gründervätern erbauten Sängerheims.“

Die Harmonie Froschhausen, gegründet im Jahre 1892, vereint verschiedene Gruppen und Chöre unter einem gemeinsamen Dach. Das fängt bei den Kaulquappen (ab 3 Jahre) an, geht weiter über die Knackfrösche (ab 6 Jahre) bis zum Jugendchor (ab der 5. Klasse). Es gibt außerdem verschiedene Tanzgarden  und ein Männerballett. Für Erwachsene bietet die Harmonie zwei Chöre: einen Männer- und einen gemischten Chor. Fastnachtssitzungen, die Rosenmontags-Fußgruppe „Froschalarm“ und das Froschhäuser Prinzenpaar bilden feste Bestandteile des Vereinslebens, das sich vor allem im Sängerheim mit einem dazugehörigen Biergarten abspielt.


TSV Heusenstamm 1873 - Blasorchester

Wir fördern:

„Unsere Jugend wächst und wächst – so werden gerade für den Einzelunterricht immer mehr Raumkapazitäten benötigt. Aus diesem Grund hat sich unsere Abteilung schon vor der Corona-Situation dazu entschieden, zwei neue Proberäume zu errichten. Unsere Mitglieder bauen seit mehreren Wochen mehrmals wöchentlich diese Räume aus. Die Materialkosten dafür wollten wir über unsere Konzerte einspielen, die jetzt ausgefallen sind und auch für die kommenden ist die Planung noch ungewiss. Die Unterstützung durch die EVO und die OP wissen wir daher sehr zu schätzen und ist eine große Erleichterung für uns.“

Das Blasorchester des TSV Heusenstamm  besteht aus zirka 60 Musikerinnen und Musikern im Alter von  16 und 65 Jahren. Die  Bandbreite reicht von Bearbeitungen klassischer Ouvertüren und Operetten, über Volks- und Marschmusik, Jazz-Arrangements bis hin zu Popsongs, Musicals und symphonischen Blasorchesterwerken zeitgenössischer Komponisten. Die musikalischen Höhepunkte sind die Frühjahrs- oder Kirchenkonzerte, eine Konzertreise, eine Veranstaltung im Rahmen des Heusenstammer Kultursommers sowie unsere traditionellen Herbstkonzerte im November. Wir sind ein fester Bestandteil des öffentlichen und kulturellen Lebens Heusenstamms. Der Großteil unseres Engagements im Verein gilt der Jugendarbeit.


Kinder- und Jugendfarm Offenbach

Wir fördern:

„Aufgrund der Corona-Pandemie musste die Kinder- und Jugendfarm ihren Betrieb für zwei Monate ganz einstellen. Ab dem 19. Mai wird eine eingeschränkte  Öffnung des Außengeländes für Besucher möglich sein. Das Frühlingsfest im April, das Osterferienprogramm und zahlreiche weitere Projekte konnten nicht stattfinden. Auch die Angebote ‚Die kleinen Wühlmäuse‘ für Eltern mit Kleinkindern und der ‚Jugendtreff im Heuwagen‘ sind nach wie vor eingestellt. Viele Vermietungen des Geländes für Feiern oder Geburtstage mussten abgesagt werden und können auch weiterhin nicht stattfinden. Da kommt die Unterstützung der EVO und OP zur rechten Zeit.“

Die Kinder- und Jugendfarm bietet Kindern und Jugendlichen die Möglichkeit, sich frei und ungezwungen in naturnaher Umgebung entfalten zu können. Beim verantwortlichen Umgang mit Baumaterialien, Pflanzen und Tieren, beim freiwilligen Lernen und Beobachten in der Natur sowie im partnerschaftlichen Umgang mit gesunden und behinderten Kindern, erfahren Kinder und Jugendliche, welch' großes Potential an Kreativität, Mut und Phantasie in ihnen steckt. Das weitläufige Farmgelände befindet sich an der Buchhügelallee 94 auf dem Offenbacher Buchhügel. Tier-, Pflanz- und Gartenbereich laden zum Verweilen ein.


Kindsköpp Kinder- und Jugendtheater, Obertshausen

Wir fördern:

„Ohne die finanzielle Unterstützung durch die EVO und die OP könnten die Kosten zur Theatermiete nicht aufgebracht werden. Außerhalb dieser Räumlichkeiten im Theater ‚Schöne Aussichten‘ kann keine Vereinsarbeit erfolgen, in denen auch künftig Kinder und Jugendliche Kultur und Kunst erfahren und erschaffen. Somit können die Vereinsbeiträge weiterhin für die Übungsleiter und die Produktions- und Ausstattungskosten genutzt werden.“

Der Verein Kindsköpp Kinder- und Jugendtheater widmet sich seit 2012 der kulturellen Bildung von Kindern und Jugendlichen. Wir bieten wöchentliche Trainings für alle interessierten Kids zwischen sechs und einundzwanzig Jahren an. In diesen Trainings werden Schauspielmethoden erlernt und Theaterstücke inszeniert. Die Aufführung der erarbeiteten Stücke findet in loser Folge statt.


Tante Emma, Rodgau

Wir fördern:

„Im Zuge der Corona-Krise mussten wir den Ladenbetrieb für sieben Wochen einstellen, um unsere Helferinnen und Helfer sowie die Kunden zu schützen. Dadurch entstanden uns auf der Einnahmeseite Verluste, da wir unsere rund 160 Kunden pro Woche, die für zwei Euro einkaufen können nicht mehr bedienen konnten. Auf der Ausgabeseite stehen ein eigener Fuhrpark und zwei Ladengeschäfte, die wir angemietet haben. Es ist daher sehr gut, dass wir bei den Gewinnern des Sponsoring-Wettbewerbs von OP und EVO gehören, weil wir in diesem Jahr besonders viel Arbeit, aber wenig Geld haben.“

„Tante Emma“ ist die Rodgauer Tafel, die die finanziell bedürftigen Rodgauer Bürger durch eine Lebensmittelausgabe unterstützt.  „Tante Emma“ sammelt „überschüssige“, aber qualitativ einwandfreie Lebensmittel, der umliegenden Supermärkte sowie Nahrungsmittelspende örtlicher Geschäfte und Hofläden. Doch „Tante Emma“ gibt nicht nur Lebensmittel an hilfsbedürftige Menschen weiter: Vielmehr ist der Verein auch eine Beratungsstelle und organisiert Informationsveranstaltungen und Freizeitaktivitäten. „Tante Emma“ arbeitet nach dem Motto „Hilfe zur Selbsthilfe“.


Erfahren Sie mehr über unser Engagement für die Region.

Jetzt den günstigen EVO Tarif sichern!

  • Energieverbraucher-Portal / Top Lokalversorger 2019
  • Energieverbraucher-Portal / Top Lokalversorger 2019
Willkommen im EVO-Chat
Grafik: EVO-Chatbot Eva EVO-Chatbot Eva hat Zeit für Sie

Sie haben Fragen zu unserem Angebot?

Wir beraten Sie gerne jederzeit im EVO-Chat. Bitte akzeptieren Sie Präferenz- und Statistik-Cookies, um unseren Chat nutzen zu können. Jetzt Cookie-Einstellungen anpassen