Schließen

Kontakt

Kostenfreie Servicenummer

0 800/918 14 99

Mo-Fr 8-20 Uhr, Sa 8-14 Uhr


24-Stunden Entstörungsnummer

0 800/8060-3030


Zum Rückruf-Service

Zum Kontaktformular


E-Mail:
kunden@remove-this.evo-ag.de

Live-Chat

Wir sind nicht online und können daher keine Chats annehmen.
Bitte hinterlassen Sie uns hier eine Nachricht.
Zum Kontakt

EVO ServicePunkte

Bernardbau Offenbach

Herrnstraße 61
63065 Offenbach
 

Öffnungszeiten:
Mo, Di, Do08.00 bis 18.00
Mi + Fr08.00 bis 13.00
Sa09.00 bis 14.00
Dietzenbach

Im Rathaus-Center (1. Stock)
Offenbacher Straße 9
63128 Dietzenbach

Öffnungszeiten:
Mo, Di, Mi, Fr10.00 bis 13.00
14.00 bis 18.00
Do10.00 bis 13.00
14.00 bis 20.00
Sa10.00 bis 14.00
Rodgau-Weiskirchen

Hauptstraße 92
63110 Rodgau-Weiskirchen

Öffnungszeiten:
Mo + Fr09.00 bis 12.00
Seligenstadt

Frankfurter Straße 100
63500 Seligenstadt

Öffnungszeiten:
Mo, Mi, Fr 08.00 bis 12.00
Di + Do08.00 bis 11.30
14.00 bis 17.30

EVO ServicePunkte in Ihrer Nähe
Anfahrtsbeschreibungen

FAQ

Fragen & Antworten

Produktwechsel
Rechnungen, Zähler, An-/Abmeldung
Service & Notfall
EVO OnlineService
Strom, Gas und Wasser
Fernwärme
Gesetze, Steuern und Abgaben
Energiesparen & Energiedienstleistungen
EVO Digital
EVO HotSpot
EVO MehrWert (Bonuswelt)
Kunden werben Kunden
EVO Solar
Smart Meter

Zum FAQ-Bereich

Sponsoring-Wettbewerb

„Mit Hand & Herz für Dein Projekt!“

Wir von der EVO machen uns gerne für die Region stark – durch Sport- und Kultursponsoring, durch Vereinssponsoring und die Förderung innovativer Vorhaben. Dazu starten wir jedes Jahr unseren Sponsoring-Wettbewerb "Mit Hand & Herz für Dein Projekt". Bei diesem können sich Vereine aus Stadt und Kreis Offenbach um eine finanzielle Förderungen bewerben. Über die Höhe der Förderung entscheidet eine Jury der EVO.

Die Gewinner unseres Sponsoring-Wettbewerbs stehen fest – jetzt können Sie noch einen Publikumspreis in Höhe von 2.000 Euro vergeben. Vom 15. bis 28. Februar 2019 stehen Ihnen die 12 Siegerprojekte folgender Vereine und Institutionen zur Wahl: 

AWO Lernwerkstatt in Dietzenbach

Zum Projekt:

Die AWO Lernwerkstatt in Dietzenbach bietet Menschen im Kreis Offenbach die Möglichkeit, sich unabhängig von Herkunft, Religion oder sozialer Schicht beruflich und schulisch weiterbilden zu können. In verschiedenen Kursen erhalten sie notwendiges Fachwissen und Fertigkeiten wie zum Beispiel Computerkenntnisse oder das Schreiben einer Bewerbung. Zudem können sie bei Bedarf ihre Deutschkenntnisse verbessern. Mit dem Fördergeld der EVO sollen 12 dringend notwendige Computer mit neuester Software (MS Office) zur Schulung der Teilnehmer angeschafft werden.

Zur Website der AWO Lernwerkstatt in Dietzenbach

Jetzt voten


Verein Gemeinsam mit Behinderten e.V. Rodgau

Zum Projekt:

Seit 1981 gibt es den 24-Stunden-Lauf des Vereins Gemeinsam mit Behinderten e.V. Rodgau, der zu einer der größten Benefizveranstaltungen zu Gunsten behinderter Menschen im Rhein-Main-Gebiet geworden ist. Dabei laufen bis zu 50 Teams mit jeweils maximal 10 Teilnehmern 24 Stunden immer wieder die Runde der 400-Meter-Aschebahn des TSV Dudenhofen ab und ermutigen damit die Besucher zum Spenden für die Arbeit des Vereins. Der Lauf hat sich zudem zu einem großen Kinder- und Familienfest entwickelt, bei dem lokale Künstler auftreten und kulinarische Köstlichkeiten geboten werden. Der Lauf findet dieses Jahr am 7. und 8. September 2019 statt und soll mit dem EVO-Fördergeld mitfinanziert werden.

Zur Website des Vereins Gemeinsam mit Behinderten e.V. Rodgau

Jetzt voten


1. Judo Club Samurai Offenbach 1953 e.V.

Zum Projekt:

In der vergangenen Saison hat die Mannschaft des 1. Judo Clubs Samurai Offenbach viel Erfahrung in ihrem ersten Bundesligajahr sammeln können. Umso mehr freuen sich die Judokas, ihre Fans und der gesamte Verein auf die kommende Meisterschaftsrunde mit dem Ziel, die Klasse zu halten und Offenbach bundesweit gut zu vertreten. Dazu soll auch das EVO-Fördergeld eingesetzt werden, mit dem die Kämpfer und zusätzliche Nachwuchsathleten auf Bundesliga-Niveau gebracht werden sollen. Denn die 1. Bundesliga ist sowohl sportlich, als auch wirtschaftlich eine große Herausforderung für den Verein und seine Mitglieder, die sie gerne annehmen möchten.

Zur Website des 1. Judo Club Samurai Offenbach 1953 e.V.

Jetzt voten


Förderverein der Kammerphilharmonie Seligenstadt e.V.

Zum Projekt:

Der Förderverein Kammerphilharmonie Seligenstadt plant für dieses Jahr das Sommerkonzert „Klassik-Picknick“ im Klosterhof der Einhardstadt – und zwar am Sonntag, 25. August 2019. Das große sinfonische Orchester der Seligenstädter Kammerphilharmonie spielt bekannte klassische Musikstücke. Zugleich genießen die Zuschauer auf der Klosterwiese mit „Picknick-Ausstattung“ nicht nur die Musik, sondern auch die einzigartige, historische Kulisse des Aufführungsortes. Dieses Musikereignis für alle Klassikfans der Region soll mit den EVO-Fördermitteln umgesetzt werden.

Zur Website des Förderverein der Kammerphilharmonie Seligenstadt e.V.

Jetzt voten


Kinder- und Jugendfarm OF e.V.

Zum Projekt:

Die Offenbacher Kinder- und Jugendfarm bietet Kindern und Jugendlichen die Möglichkeit, sich frei und ungezwungen in naturnaher Umgebung entfalten zu können. Beim verantwortungsvollen Umgang mit Baumaterialien, Pflanzen und Tieren, beim freiwilligen Lernen und Beobachten in der Natur sowie im partnerschaftlichen Umgang mit gesunden und behinderten Kindern, erfahren Kinder und Jugendliche, wie viel Potential an Kreativität, Mut und Phantasie in ihnen steckt.

Mit den Mitteln aus dem EVO-Fördertopf sollen in diesem Frühjahr neue Hochbeete im Garten der Kinder- und Jugendfarm errichtet werden. Die Hochbeete werden von unterschiedlichen Kindergruppen betreut. Dabei lernen die Teilnehmer, dass auch in einer Großstadt Gemüse angebaut werden kann und nicht alles im Supermarkt eingekauft werden muss. Die Hochbeete werden barrierefrei aufgestellt, so dass jedes Kind beim Gärtnern mithelfen kann.

Zur Website der Kinder- und Jugendfarm OF e.V.

Jetzt voten


Lebenshilfe für Menschen mit Behinderung in Stadt und Kreis Offenbach e.V.

Zum Projekt:

Der Verein „Lebenshilfe für Menschen mit Behinderung in Stadt und Kreis Offenbach“ vertritt die Interessen von Menschen mit geistiger und/oder schwerstmehrfacher Behinderung seit 55 Jahren. Zudem gehört er zu den Gründungsmitgliedern der „Behindertenhilfe in Stadt und Kreis Offenbach“ und ist Mitglied im Paritätischen Wohlfahrtsverband.

Der Verein unterstützt jährlich hilfsbedürftige Menschen mit Therapie-, Sport- und Freizeitangeboten. Dazu gehört auch eine jährliche Ferienfreizeit für Erwachsene mit Hilfsbedarf. Die Angebote des Vereins werden aus Mitgliedsbeiträgen, Spenden und Zuschüssen der Kommunen in Stadt und Kreis Offenbach finanziert, die jedoch immer mehr zurückgehen. Daher sollen in diesem Jahr die Einnahmen mit einem Benefizkonzert, bei dem die „Grooving Doctors“ auftreten, aufgestockt werden. Mit dem EVO-Fördergeld soll das Benefizkonzert umgesetzt werden.

Zur Website der Lebenshilfe für Menschen mit Behinderung in Stadt und Kreis Offenbach e.V.

Jetzt voten


Lions Sport- und Jugendförderung Dietzenbach e.V.

Zum Projekt:

Den „Lions Dietzenbacher Stadtlauf“ veranstaltet die Lions Sport- und Jugendförderung Dietzenbach seit dem Jahr 2006 als eine Benefizveranstaltung. Mit deren Erlös werden Jugendliche von Dietzenbacher Schulen gefördert. Dabei richtet sich die Höhe der Förderung nach Anzahl der Läuferinnen und Läufer einer Schule. Will heißen: Je mehr Schüler durch das Ziel gelangen, desto größer wird der Anteil an der Gesamtspende. Rund 1.500 Jugendliche und Erwachsene nehmen jährlich an dem Benefiz-Rennen teil, das zugleich ein gut funktionierendes Integrationsprojekt ist. Zudem ist der Lauf beim Leichtathletikverband ausgeschrieben und bietet Einzel- und Mannschaftsläufe über die Streckenlänge von 2, 4 und 10 Kilometern. Der diesjährige Lauf findet am 22. September 2019 statt, der aus den EVO-Sponsoringmitteln mitfinanziert werden soll.

Zur Website der Lions Sport- und Jugendförderung Dietzenbach

Jetzt voten


Offenbacher Kantorei e.V.

Zum Projekt:

Die Offenbacher Kantorei wird in einem Konzert am 6. April 2019 um 18 Uhr in der Lutherkirche das Werk „Via Crucis“ von Franz Liszt aufführen. Dabei werden auf unterschiedliche Art und Weise die 14 Kreuzwegstationen des Stücks durch den Chor und die Orgel dargestellt. Ihnen werden zudem 14 Gedankengänge in kurzen Vorträgen über Offenbach entgegengesetzt, um so eine Brücke in die heutige Zeit und auch zu dem Ort der Aufführung zu schlagen. Die Vorträge werden von Offenbacher Persönlichkeiten verfasst und teilweise selbst vorgetragen – unter ihnen befindet sich Stadtrat Paul-Gerhard Weiß, Dr. Ralph Philipp Ziegler, der Leiter des Amtes für Kultur- und Sportmanagement und Herr Stefan Soltek, Leiter des Klingspormuseums. Mit dem Fördergeld der EVO soll dieses Projekt umgesetzt werden.

Zu der Kreuzweg-Komposition „Via Crucis“ ist Franz Liszt in Rom durch das Beten des Kreuzweges am Karfreitag im Kolosseum angeregt worden. Das 1878/79 in Rom und Budapest entstandene Werk ist in vieler Hinsicht einzigartig: Liszt ist der erste und wohl einzige Komponist, der eine vokale Fassung des Kreuzweges geschaffen hat.

Zur Website der Offenbacher Kantorei e.V.

Jetzt voten


RAD STATT ROLLSTUHL / BESI & FRIENDS

Zum Projekt:

RAD STATT ROLLSTUHL / BESI & FRIENDS ist eine Abteilung der Sportfreunde Rodgau. Durch zahlreiche Benefizveranstaltungen und Aktionen sammelt der Verein Spenden für Menschen, die an Multipler Sklerose erkrankt sind.

Im Vordergrund steht der Spaß, den erkrankte, behinderte und gesunde Menschen gemeinsam beim Sport haben.

Die EVO-Sponsoringmittel sollen dieses Mal verwendet werden, um am 22. September 2019 die Veranstaltung „Nauses Deep Valley“ auszurichten, ein Ausdauerwettbewerb mit Rundenzählung. Die Höhe der Spendensumme ergibt sich aus der Summe der bewältigten Höhenmeter. Die Spende geht zugunsten MS-Erkrankter.

Zur Website RAD STATT ROLLSTUHL / BESI & FRIENDS

Jetzt voten


Turnerschaft 1882 Klein-Krotzenburg e.V.

Wir fördern:

Gib uns Dein Talent! Die TKK möchte gezielt junge Menschen ansprechen und für die ehrenamtliche Mitarbeit im Vorstand oder als ehrenamtlicher Übungsleiter begeistern, gewinnen und binden. Hierzu wurden 4 Teilprojekte initiiert: 1. Junge Frauen in den Vorstand (FiV), 2. Vereinbarkeit Familie & Ehrenamt (VFE), 3. Reversed Mentoring (RM) und 4. Trainer sein ist cool (TiC). Das EVO-Sponsoringgeld soll dabei helfen, diese Projekte im laufenden Jahr umzusetzen.

Zur Website der Turnerschaft 1882 Klein-Krotzenburg e.V.

Jetzt voten


Volkshochschule Offenbach

Zum Projekt:

Ihr 100-jähriges Bestehen feiert die VHS mit einer „Langen Nacht der Volkshochschulen“. Das Jubiläum wird am 20. September 2019 bundesweit begangen - und auch die VHS Offenbach wird daran teilnehmen. Dann steht den Besuchern von 18 bis 24 Uhr das Haus der Volkshochschule nicht nur offen, vielmehr können sie in dieser Zeit an zahlreichen Vorträgen, Kurzkursen, Gesprächskreisen, Workshops und anderen Mitmachangeboten wie einem Quiz teilnehmen. Aus allen Programmbereichen wird es Angebote geben. Die EVO-Sponsoringmittel werden dafür eingesetzt, damit aus der „Langen Nacht der Volkshochschulen“ auch eine besondere Nacht werden kann.

Zur Website der Volkshochschule Offenbach

Jetzt voten


TSV 1873 Heusenstamm

Zum Projekt:

Die Abteilung „Turnen“ des TSV 1873 Heusenstamm will Jugendliche und junge Erwachsene ins Ehrenamt einführen. Dazu sollen junge Vereinsmitglieder im Alter von 16 bis 19 Jahren eine Ausbildung als Übungsleiter in den Bereichen Kinderturnen, Geräteturnen und Cheerleading absolvieren, so dass sie die Gruppen zukünftig selbständig leiten können. Die Ausbildung beginnt in diesem Jahr und soll 2020 enden. Sechs Schülerinnen soll dieser Kursus zur Trainerin ermöglicht werden, der mit den Fördermitteln der EVO finanziert werden soll.

Zur Website der TSV 1873 Heusenstamm

Jetzt voten


Erfahren Sie mehr über unser Engagement für die Region.

Jetzt den günstigen EVO Tarif sichern!

  • Energieverbraucher-Portal / Top Lokalversorger 2018
  • Energieverbraucher-Portal / Top Lokalversorger 2018